▷ So ändern Sie die Suchmaschine in Safari für Mac OS X.

Mac-Benutzer, die den Safari-Browser als primäres Mittel für den Zugriff auf das Web unter Mac OS X bevorzugen, finden es möglicherweise hilfreich, die in Safari verwendete Standardsuchmaschine zu ändern. Auf diese Weise können Sie ermitteln, welches Websuchwerkzeug von der URL-Adressleiste und an anderer Stelle in Safari verwendet wird.

Mit Safari können Sie zwischen den vier wichtigsten Web-Suchmaschinen wählen, die in Safari standardmäßig verwendet werden, nämlich Google, Bing, Yahoo und DuckDuckGo. Jeder dieser Motoren ist eine gute Wahl, die viele Vorteile hat. Natürlich ist Google die Standard-Engine, aber einige Benutzer bevorzugen DuckDuckGo oder Bing oder sogar Yahoo. Mac-Benutzer können die Standardsuchmaschine in Safari jederzeit ändern, wie dieses Tutorial zeigt.

Ändern der Standardsuchmaschine in Safari unter Mac OS X.

Das Festlegen der Standardsuchmaschine in Safari für Mac OS ist in allen Versionen möglich. So geht’s schnell:

  1. Öffnen Sie Safari, wenn Sie noch nicht dort sind. Öffnen Sie dann das Menü “Safari” und wählen Sie “Einstellungen”.

  2. Gehen Sie zur Registerkarte “Suchen” * und wählen Sie die gewünschte Suchmaschine aus dem Dropdown-Menü “Suchmaschine” aus:

  • Google

  • Yahoo

  • Bing

  • DuckDuckGo

  • Schließen Sie die Einstellungen, die Anpassung an die Standardsuchmaschine wird sofort wirksam

  • * Beachten Sie, dass die obigen Anweisungen für moderne Versionen von Safari unter Mac OS X gelten. Ältere Versionen von Safari unter Mac OS X finden die Option zum Ändern der Suchmaschine auf der Registerkarte “Allgemeine Einstellungen”

    Jede Suchmaschine hat ihre eigenen Stärken und Vorteile, aber letztendlich ist es Sache des Benutzers, zu entscheiden, welche Suchmaschine standardmäßig verwendet wird. Persönlich mag und bevorzuge ich Google, das wahrscheinlich auch die beliebteste Wahl ist, aber viele Nutzer genießen die Belohnungen und Ergebnisse, die Bing bietet, und einige entscheiden sich für den Datenschutz von DuckDuckGo, für den Sie sich entscheiden. Die Recherche im Internet ist wirklich eine Frage von persönlicher Präferenz, und es schadet wenig, wenn jeder versucht, herauszufinden, welche Sie bevorzugen.

    Sobald sich die Suchmaschine geändert hat, können Sie die neue Suche sofort mit einer der Web-Suchfunktionen von Safari überprüfen oder testen, unabhängig davon, ob es sich um eine Suche in der URL-Adressleiste, im Kontextmenü, im Finder, in TextEdit, in der Vorschau usw. handelt Mac- oder Spotlight-Anwendungen.

    Das Anpassen der Änderung an Ihre Sucheinstellungen sollte besonders für Benutzer hilfreich sein, die Safari als Standard-Webbrowser in Mac OS X ausgewählt haben, da alle oben genannten Suchoptionen von Safari und anderen Teilen des Systems übernommen werden. Mac-Betriebssystem .

    Wenn Sie verwirrt sind oder nur sehen möchten, wie es genau funktioniert, zeigt das folgende kurze Video, wie schnell und einfach die Standard-Websuchoption in Safari auf Mac geändert werden kann:

    Übrigens, nachdem Sie das Websuchwerkzeug in Safari auf dem Mac geändert haben, möchten Sie möglicherweise dieselbe Suchmaschinenänderung in Safari unter iOS durchführen, was genauso einfach ist.

    Fehlerbehebung: Warum wurde die Standardsuchmaschine in Safari geändert?

    Safari sollte die von der Anwendung verwendete Suchmaschine nicht allein ändern.

    Wenn Sie feststellen, dass sich Ihre Standard-Websuchmaschine in Safari auf dem Mac geändert hat, insbesondere wenn die Suchmaschine auf einen unbenannten Websuchdienst mit vielen Anzeigen und unerwünschten Ergebnissen geändert wurde, installieren Sie möglicherweise versehentlich Adware auf dem Mac, der dies verursacht hat Wechseln Sie zur Suchmaschine.

    Wenn Sie sich in einer etwas ungewöhnlichen Situation befinden, können Sie ein kostenloses Tool wie MalwareBytes Anti-Malware verwenden, um Ihren Mac nach Adware und Malware zu durchsuchen, die möglicherweise Ihre Suchmaschinenauswahl ohne Ihre Erlaubnis geändert haben. Dies ist ein ziemlich seltener Umstand, aber es kann vorkommen, und wenn Safari plötzlich damit begonnen hat, die Standardwebseite und die Suchmaschine auf Junkie-Dienste umzustellen, sind dies zwei wichtige Indikatoren für eine solche Situation.

    Eine andere theoretische Situation, in der Safari seine Suchmaschine scheinbar aus dem Nichts ändern kann, besteht darin, dass ein bestimmtes Browser-Plugin oder eine bestimmte Browser-Erweiterung installiert oder eine benutzerdefinierte Suche festgelegt wurde, die Safari-Einstellungen jedoch zurückgesetzt wurden. Sie können Erweiterungen und Plugins in Safari auch einfach über die App-Einstellungen entfernen und deaktivieren.

    Similar Posts

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *