2,4 GHz oder 5 GHz? So erzielen Sie die beste WLAN-Leistung

Die meisten Wi-Fi-Router sind Dualband-Router – das heißt, sie übertragen ein Wi-Fi-Signal sowohl auf der 2,4- als auch auf der 5-GHz-Frequenz. Aber was bedeutet das eigentlich? Sind beide Teil desselben Wi-Fi-Netzwerks? Warum benötigen Sie zwei verschiedene Wi-Fi-Signale? Ist einer besser als der andere?

Was ist 2,4 GHz und 5 GHz Wi-Fi?

Das erste ist das Erste: 2,4 GHz und 5 GHz sind Teil desselben Wi-Fi-Netzwerks. Stellen Sie sich diese als zwei verschiedene Kanäle auf Ihrem Fernseher vor, die dieselbe Sendung senden. Bei einem Dualband-Router ist die Quelle des Internets dieselbe, es gibt jedoch zwei verschiedene Möglichkeiten, sich in das Internet einzuwählen: 2,4 GHz und 5 GHz.

2,4 5 GHz Wifi Free Sign1

Da diese beiden Bänder auf unterschiedlichen Frequenzen arbeiten, stören sie sich nicht gegenseitig. Aus diesem Grund können viele moderne Router beide gleichzeitig senden, ohne die Stärke des Wi-Fi-Signals zu beeinträchtigen. Darüber hinaus senden viele moderne Router sofort direkt auf beiden Kanälen, ohne dass eine Einrichtung erforderlich ist.

2,4 GHz vs. 5 GHz: Was ist der Unterschied?

2.4 Laden des 5-GHz-WLAN-Telefons

Der Unterschied zwischen den beiden Bändern besteht in zwei Dingen: Geschwindigkeit und Reichweite. Einfach ausgedrückt, 5-GHz-WLAN ist schneller als 2,4 GHz, hat jedoch eine kürzere Zugriffsreichweite. Abhängig von Ihrer Position (relativ zum Router) möchten Sie möglicherweise zwischen 5 GHz und 2,4 GHz wechseln, um eine Verbindung herzustellen. Dies erklärt auch, warum moderne Router beide Kanäle anbieten. Grundsätzlich können Benutzer mit Dualband-Routern auswählen, welcher Kanal für ihre Anforderungen am besten geeignet ist.

Wann sollte ich das 5-GHz-Band verwenden?

Wie bereits erwähnt, ist 5-GHz-WLAN schneller als das 2,4-GHz-Gegenstück. Dies ist auf einige Faktoren zurückzuführen. Erstens unterstützt die 5-GHz-Frequenz höhere Datenraten. Die Möglichkeit, größere Datenmengen an ein Gerät zu übertragen, führt zu einer schnelleren Verbindung.

Netflix Dvd Tv-Bildschirm

Zweitens ist das 5-GHz-Band weniger überlastet als 2,4 GHz. Dies bedeutet, dass eine 5-GHz-Verbindung stabiler und weniger anfällig für Störungen durch andere Geräte ist. Auf der anderen Seite wird die 2,4-GHz-Frequenz von einer Reihe von Geräten in Ihrem Haus verwendet, wie z. B. Mikrowellen und Babyphone. Leider führt dies zu unerwünschter Konkurrenz zwischen Ihren Geräten, was zu einer schlechteren Leistung führt. Stellen Sie sich Ihre Funkbänder wie eine Autobahn vor. Je mehr Geräte versuchen, diese Autobahn zu benutzen, desto mehr Verkehr gibt es, was alles verlangsamen kann.

Davon abgesehen hat 5 GHz einen begrenzteren Bereich als 2,4 GHz. Da 5 GHz schneller ist, empfehlen wir daher, es für datenhungrigere Aktivitäten zu verwenden. Dies umfasst Aktivitäten wie das Streamen von HD-Videos oder das Spielen von Videospielen. Wenn Sie jedoch große stationäre Geräte wie einen Desktop-PC oder einen Smart-TV haben und diese sich ziemlich nahe am Router befinden, können Sie auch das 5-GHz-Band für diese Geräte verwenden.

Wann sollte ich das 2,4-GHz-Band verwenden?

Wir haben festgestellt, dass 2,4-GHz-WLAN etwas langsamer als 5 GHz ist. Es bietet jedoch eine überlegene Reichweite. Wenn Sie über drahtlose Übertragungen sprechen, müssen Sie außerdem berücksichtigen, dass Ihr Zuhause oder Büro mit Impedanz übersät ist. Wände, Böden, Decken, geschlossene Türen – all dies kann Ihr drahtloses Netzwerk blockieren oder verlangsamen. Die 2,4-GHz-Frequenz ist dank der Verwendung längerer Wellenlängen besser in der Lage, diese Hindernisse zu überwinden als 5 GHz.

2.4 5-GHz-WLAN-Verbindungsgerät

Im Allgemeinen sollten Sie bei 2,4 GHz bleiben, wenn Sie etwas anderes als das Streamen von Videos oder andere datenintensive Aufgaben ausführen. Surfen im Internet, Abrufen von E-Mails, Online-Shopping – all dies funktioniert mit 2,4 GHz einwandfrei. Da sie im Allgemeinen nicht viele Daten verbrauchen, werden Sie wahrscheinlich nicht einmal einen Unterschied zwischen 2,4 GHz und 5 GHz feststellen.

2,4 5 GHz Wifi Tablet

Je weiter ein Gerät von Ihrem Router entfernt ist, desto wahrscheinlicher ist es außerdem, dass Sie das 2,4-GHz-Band verwenden müssen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie ein großes Haus oder Büro haben. Wenn Sie also ein Gerät haben, das Probleme beim Anschließen an die 5-GHz-Frequenz hat, probieren Sie 2,4 GHz aus.

Einpacken

Mit zwei Wi-Fi-Bändern können Sie Ihre Geräte auf diese Kanäle verteilen. Dies hilft, Staus zu reduzieren und eine bessere Netzwerkleistung auf Ihren Geräten zu erzielen. Bei einigen neueren Routern können Sie sogar dieselbe Wi-Fi-SSID für 2,4- und 5-GHz-Kanäle festlegen und automatisch zwischen beiden wechseln, um die beste Geschwindigkeit und Abdeckung zu erzielen. Da alle Anforderungen unterschiedlich sind, empfehlen wir, mit Ihren Geräten zu experimentieren und welches Wi-Fi-Band sie verwenden, um festzustellen, welches für Sie am besten geeignet ist.

Wenn Sie Probleme mit Ihrer Wi-Fi-Verbindung haben, sollten Sie sich nicht beeilen und eine neue kaufen. Es gibt einige einfache Router-Korrekturen, die Sie zuerst ausprobieren sollten. Wenn Sie kürzlich ein Upgrade auf einen Dualband-Router durchgeführt haben, können Sie den alten weiterhin verwenden. Verwenden Sie einen Dualband-Router? Sind Sie ein 5-GHz-Konverter oder schwören Sie auf 2,4 GHz? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Verbunden:

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *