5 der besten Linux-Desktops für Touchscreen-Monitore

Das Konzept der Verwendung von Linux auf einem Touchscreen-Monitor oder einem Zwei-in-Eins-Computer hat einen langen Weg zurückgelegt. Die Touchscreen-Unterstützung ist jetzt in den Linux-Kernel integriert, sodass theoretisch jede Linux-Distribution mit einem Touchscreen ausgeführt werden sollte. Allerdings ist nicht jede Distribution auf einem Touchscreen einfach zu verwenden, und dies hängt vom Desktop ab.

Wenn Sie beispielsweise einen Kachelfenstermanager wie Awesome oder i3 verwenden, können Sie auf einem Touchscreen nicht viel Gutes tun. Wählen Sie den richtigen Desktop (genauer gesagt die Desktop-Umgebung), und Sie werden Linux mit einem Touchscreen viel besser nutzen können.

1. GNOME 3

Als einer der beliebtesten Desktops für Linux sollte es keine Überraschung sein GNOME 3 funktioniert gut mit einem Touchscreen. Seit Version 3.14 unterstützt der Desktop Touchscreen-Gesten, mit denen Sie noch mehr mit Ihrem Touchscreen-Monitor erledigen können.

Beste Linux-Desktops für Touchscreens Gnome

Das ist nicht das einzige, was GNOME 3 so berührungsfreundlich macht. Es hat große Symbole, die leicht zu tippen sind, und die Art und Weise, wie die Dinge angeordnet sind, funktioniert sehr gut als primär berührungsbasierte Oberfläche. Nicht alles ist perfekt, aber wenn Sie einen vertrauten Desktop mit Ihrem Touchscreen verwenden möchten, ist dies eine großartige Option.

2. KDE Plasma

KDE Plasma ist die neueste Version des ehrwürdigen KDE-Desktops. Wie GNOME gibt es auch das QDE-basierte KDE schon sehr lange, sodass Sie Benutzer finden, die diesem Desktop genauso treu sind wie allen anderen.

Beste Linux-Desktops für Touchscreens Kde Plasma

Die neuesten Versionen von KDE unterstützen Wayland, was die Verwendung eines Touchscreen-Monitors erheblich vereinfacht als die Verwendung des alternden X11-Systems. Sie arbeiten mit Plasma Mobile, das nur auf Touch-Geräten ausgeführt werden soll. Die Touchscreen-Unterstützung in KDE Plasma hat sich in kürzester Zeit verbessert.

3. Zimt

Wenn Sie von Windows 10 kommen, finden Sie möglicherweise die Zimt Desktop gefällt, da es ein ähnliches Layout ist. Es sieht nicht genau gleich aus, was Sie vielleicht für eine gute Sache halten, aber die meisten Hauptelemente befinden sich ungefähr an derselben Stelle.

Beste Linux-Desktops für Touchscreens Cinnamon

Cinnamon hat in den letzten Versionen auch die Touchscreen-Unterstützung dramatisch verbessert. Es ist möglicherweise nicht so fehlerfrei wie GNOME und funktioniert nicht so reibungslos wie Windows, aber es ist immer noch ein Desktop, den es sich zu testen lohnt.

4. Deepin DE

Ein weiterer Desktop von QT, der Deepin Desktop-Umgebung wird mit der Deepin Linux Distribution geliefert. Die Leute loben Deepin für seine Benutzerfreundlichkeit und sein schlankes, freundliches Aussehen. Beide Faktoren sind auf den Desktop selbst zurückzuführen.

Beste Linux-Desktops für Touchscreens Deepin De

Seit der Veröffentlichung von Deepin 15.9 enthält der Desktop Touchscreen-Gesten. Diese verbessern die Benutzerfreundlichkeit des Desktops erheblich und erleichtern die Empfehlung für einen Touchscreen-Monitor erheblich. Der einfachste Weg, diesen Desktop zu verwenden, ist die Deepin-Distribution, aber auch verfügbar für andere Distributionen wie Arch.

5. Wellensittich

Wellensittich ist eine weitere Desktop-Umgebung, die für eine bestimmte Linux-Distribution entwickelt wurde. In diesem Fall ist dies der Standarddesktop für die Solus Linux-Distribution. Sie werden noch keine ausgefallenen Touchscreen-Gesten finden, aber Sie erhalten einfaches Scrollen und Tippen zum Klicken.

Beste Linux-Desktops für Touchscreens Wellensittich

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, Budgie für seinen auffälligen Look zu verwenden, aber auch Gesten. Es gibt ein Projekt namens Touchegg, dem Gesten im Mac-Stil hinzugefügt werden können irgendein Desktop. Noch besser ist, dass wir eine Anleitung zur Installation und Verwendung von Touchegg haben.

Fazit

Wir haben uns einige der besten Desktop-Umgebungen angesehen, die Sie für einen Touchscreen-Monitor auswählen können, aber das ist wahrscheinlich nicht alles, was Sie bei der Auswahl einer Distribution berücksichtigen. Es gibt noch viele andere Dinge zu beachten, z. B. wofür Sie die Distribution verwenden werden.

Sie möchten sich nicht durch unzählige Distributionen entscheiden? Mach dir keine Sorgen. Wir haben eine Liste der besten verfügbaren Linux-Distributionen, die Ihnen helfen, die richtige für Sie zu finden

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *