Apple reduziert die App Store-Provision für kleine Unternehmen

Apple wurde in letzter Zeit von App-Entwicklern wegen seiner Provisionspolitik getroffen, 30 Prozent aller Einkäufe zu tätigen. Es hat eine Änderung vorgenommen, die den Anschein erweckt, als würde dies kleineren Unternehmen zugute kommen, aber Kritiker sagen, dass dies wirklich nicht viel bedeutet. Apple kündigte an, die Provision für Einkäufe bei Unternehmen zu senken, die jedes Jahr im App Store einen Erlös von weniger als 1 Million US-Dollar erzielen.

App Store Provision

Apple kündigte an Am Mittwoch wird die Provision für Software- und App-Entwickler gesenkt, die im App Store höchstens 1 Million US-Dollar verdienen. Während es 30 Prozent von Einkäufen kostet, sinkt es für Abonnements, die nach einem Jahr oder länger noch aktiv sind, auf 15 Prozent. Jetzt wird die niedrigere 15-Prozent-Quote für Unternehmen beibehalten, die weniger als die Marke von 1 Million US-Dollar verdienen.

Das Unternehmen hat es wegen seiner Gebührenstruktur und Richtlinien von den größeren Firmen, mit denen es zu tun hat, wie Microsoft, Spotify, Match Group (das Unternehmen hinter match.com) und Epic Games, auf den Kopf gestellt. Epic hat sie vor Gericht gezogen, nachdem der App Store sein Fortnite-Spiel eingestellt hatte, weil es gegen die Richtlinien verstieß, indem es Abonnements außerhalb des App Store anbot.

“Dies wäre ein Grund zum Feiern, wenn es nicht ein kalkulierter Schritt von Apple wäre, App-Ersteller aufzuteilen und ihr Monopol auf Geschäfte und Zahlungen beizubehalten, was wiederum das Versprechen bricht, alle Entwickler gleich zu behandeln”, sagte Tim Sweeney, Chief Executive Officer von Epic Games.

Apple hat seinen Kritikern geantwortet, dass seine Regeln für Entwickler gleichmäßig gelten und dass der Apple Store ihnen eine einfache Möglichkeit bietet, ihre Benutzerbasis zu erreichen, ohne in all den verschiedenen Unternehmen, in denen sie tätig sind, eigene Zahlungssysteme erstellen zu müssen.

Apple Commission App Store Bargeld

Schätzungen des Finanzdienstleistungsunternehmens Moody’s zufolge wirken sich niedrigere Provisionen auf weniger als ein Prozent des Umsatzes und des Betriebsgewinns von Apple aus. An diesem Punkt können Sie sehen, warum die größeren Unternehmen von der Änderung nicht beeindruckt sind. Darüber hinaus wird es vom Feedback der kleineren Entwickler profitieren.

Hier können Sie das Tag “berechnet” verstehen. Sicherlich hat Apple vor seiner Entscheidung und Ankündigung nachgerechnet.

Laut dem Analyseunternehmen Sensor Tower erwirtschafteten 97,5 Prozent der iOS-Entwickler basierend auf den von ihnen erfassten Publishern weniger als 1 Million US-Dollar pro Jahr an Brutto-Konsumausgaben. Sie trugen jedoch nur 4,9 Prozent zum Umsatz von 2019 für den App Store bei.

Der Apple-Analyst Gene Munster von Loup Ventures schätzt, dass kleine Entwickler, die unter das Programm fallen, 20 Prozent des App Store-Umsatzes von Apple ausmachen. Er glaubt, dass die gesenkte App Store-Provision für Apple eine Reduzierung um 1,6 Milliarden US-Dollar und etwa 0,5 Prozent des Gesamtumsatzes bedeuten wird.

Die von Apple gesponserte App Association sagte in einer Erklärung, dass “die reduzierte Provision für kleine Unternehmen es ihnen ermöglichen wird, zusätzliche Ressourcen für die Skalierung und Innovation neuer Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen”.

Apple Commission App Store Ios

Laut Match Group besteht das Problem weiterhin darin, dass die Richtlinien von Apple Entwickler dazu zwingen, das Zahlungssystem zu verwenden, selbst wenn es mit diesen Entwicklern konkurriert.

“Und wenn Sie es schaffen, Ihren Umsatz auf über 1 Million US-Dollar zu steigern, verdoppeln sie ihre Kürzung – willkürlich – und machen es dem Startup noch schwerer, weiter zu wachsen”, sagte Match.

Spotify reicht eine Kartellbeschwerde gegen Apple in Europa ein. Sie hofft, dass “die Aufsichtsbehörden Apples” Schaufensterdekoration “ignorieren und dringend handeln werden, um die Wahlmöglichkeiten der Verbraucher zu schützen, einen fairen Wettbewerb zu gewährleisten und gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle zu schaffen.”

Auswirkungen auf Benutzer

Wie wirkt sich das auf Sie als Apple-Benutzer aus? Zumindest zu diesem Zeitpunkt zahlen Sie immer noch den gleichen Betrag. Es ist nur eine Frage, wohin Ihr Geld fließt. Einige Leute sind sehr gegen Apple und seine Richtlinien und halten sich deshalb von ihrem Ökosystem fern. Sie entscheiden sich dafür, es nicht einzuspeisen, daher hängt dies von der Wahl des Verbrauchers ab.

Die Frage ist, was die größeren Unternehmen tun werden, die mehr als 1 Million US-Dollar verdienen. Aber die Antwort ist genau dort. Diese Unternehmen, die mehr als 1 Million US-Dollar Provision aus dem Apple Store verdienen, werden wahrscheinlich weiterhin 1 Million US-Dollar verdienen, aber das wird sie nicht davon abhalten, Klagen gegen Apple einzureichen und zu versuchen, Dinge zu ändern.

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *