Ethernet Switch vs. Hub vs. Splitter: Was ist der Unterschied?

Sie haben wenig Ethernet-Ports und möchten ein Ethernet-Kabel in zwei verwandeln. Das erste, was mir in den Sinn kommt, ist wahrscheinlich die Ethernet-Aufteilung. Wie der Name schon sagt, wird hier eine Ethernet-Verbindung in zwei aufgeteilt.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Ethernet-Verbindung zu teilen, haben Sie einige Optionen: Hub, Splitter oder Switch. Jede Lösung hat etwas anderes zu bieten. Daher ist es wichtig, vor dem Kauf eines Gadgets zu ermitteln, welche Ihnen am meisten zu bieten hat.

Hier erklären wir die verschiedenen Ethernet-Aufteilungsoptionen, damit Sie wissen, welche Lösung für Sie am besten geeignet ist.

Ethernet-Splitter

Beginnen wir mit dem, was Sie wahrscheinlich am meisten versucht haben, einfach zu kaufen, wenn Sie eine Ethernet-Verbindung in mehrere umwandeln möchten. (Hinweis: Tu es nicht!)

Ethernet-Switch-vs-Hub-vs-Splitter-Differenz-Splitter

Ein Ethernet-Splitter sieht ziemlich bescheiden aus. Es ist ein kleines Gizmo mit drei Ethernet-Ports – zwei auf der einen und einer auf der anderen Seite. Wenn Sie einen Überschuss an kurzen Ethernet-Kabeln haben – aber nur ein oder zwei lange Kabel -, ist hier ein Splitter hilfreich.

Hinweis: Ein Ethernet-Splitter erhöht nicht die Anzahl der Geräte, die Sie über Ethernet verbinden können, und Sie benötigen einen Splitter am anderen Ende, um die Verbindung wieder in zwei Kabel zu trennen. Daher sind jedes Mal zwei Ethernet-Splitter erforderlich .

Ein Ethernet-Splitter reduziert die Anzahl der verwendeten Kabel in einem Cat 5e-Ethernet-Kabel und reduziert den Datendurchsatz von 1000 Mbit / s auf 100 Mbit / s. Auf diese Weise können Sie ein Kabel für zwei Ethernet-Verbindungen verwenden. Ethernet-Splitter sind zwar billig und scheinen eine gute Lösung zu bieten, führen jedoch zu einer langsameren Geschwindigkeit des Netzwerkverkehrs. Dies wirkt sich wahrscheinlich auf die Leistung Ihrer mit Ethernet verbundenen Geräte aus. Ethernet-Splitter sind außerdem auf maximal zwei Geräte pro Kabel beschränkt.

In einigen begrenzten Situationen sind Ethernet-Splitter eine gute Option. Es ist jedoch fast immer besser, sich für einen Ethernet-Switch zu entscheiden.

Ethernet-Switch

Zurück zu unserem ursprünglichen Thema, ein Ethernet-Kabel in zwei umzuwandeln, ist der Ethernet-Switch der eigentliche Star dieses Handbuchs. Die Art und Weise, wie es funktioniert, ist unglaublich einfach. Sie können einen Port verwenden, um den Switch über Ethernet mit Ihrem Router zu verbinden, und dann Ihre Ethernet-Geräte mit den verbleibenden Ports verbinden.

Ethernet-Switch-vs-Hub-vs-Splitter-Differenz-Netgear-Switch

Im Wesentlichen wird ein Ethernet-Port zu mehreren Ports. Switches geben den eingehenden Daten von Ihren Netzwerkgeräten ihre eigenen Pfade. Dies bedeutet, dass sich die Daten zwischen Geräten nicht gegenseitig stören.

Switches ermöglichen die Vollduplex-Kommunikation zwischen Geräten, sodass Daten gleichzeitig gesendet und empfangen werden können, was zu einem schnelleren Netzwerk führt.

Das Tolle ist, dass Ethernet-Switches auch nicht teuer sind. Du solltest dazu fähig sein Holen Sie sich einen Ethernet-Switch für etwa 15 US-Dollar.

Ethernet Hub

Zu guter Letzt ist der Ethernet-Hub, der vom Switch ziemlich veraltet ist. Wenn ein Switch Pfade für die Kommunikation von Paketen mit Ihrem Router erstellt, stellen Sie sich einen Hub als eine riesige Kammer mit Netzwerkverkehr vor, in der Pakete eingehen und nach Geräten suchen, mit denen sie eine Verbindung herstellen möchten. Technisch gesehen können Hubs nicht zulassen, dass Geräte gleichzeitig Daten senden und empfangen, was als Halbduplex-Kommunikation bezeichnet wird.

Ethernet-Switch-vs-Hub-vs-Splitter-Differenz-Netgear-Hub

Dies führt zu Datenstaus und -kollisionen, die wertvolle Bandbreite beanspruchen und zu einer Verlangsamung des Netzwerks führen, insbesondere wenn Sie mehrere Geräte gleichzeitig verwenden.

Beachten Sie, dass Ethernet-Hubs ziemlich genau wie Switches aussehen. Machen Sie also nicht den Fehler, einen Hub zu kaufen, wenn Sie wirklich einen Switch möchten.

Warum nicht eine Alternative ausprobieren?

Wenn Sie mehrere Geräte verbinden möchten, ist ein Netzwerkkabel nur eine Option. Es gibt mehrere Methoden, um dasselbe Signal zwischen mehreren Geräten zu teilen, einschließlich einiger Wi-Fi-Optionen.

Hier sind drei Alternativen zum herkömmlichen Netzwerk-Splitter:

1. Mesh Wi-Fi

Anstatt Wi-Fi-Signale von einem einzigen Punkt aus zu senden, verfügen Mesh-Wi-Fi-Router über mehrere Zugangspunkte, die manchmal als Satelliten bezeichnet werden. Diese Satelliten erfassen das Signal des Routers und senden es erneut.

Da alle Access Points dasselbe Signal senden, müssen Sie beim Wechsel von einem Access Point zu einem anderen nicht die Wi-Fi-Verbindung wechseln. Wenn Sie zu Hause oder im Büro regelmäßig auf Wi-Fi-Totzonen stoßen, sind Sie möglicherweise ein idealer Kandidat für Mesh-Wi-Fi. Zu den beliebten Mesh-Router-Lösungen gehört Google Nest Wifi, Netgear Orbi, und Eero.

2. Ethernet über Stromleitung (EOP)

Bei einem EOP übertragen Sie Daten für ein internes Netzwerk (LAN) mithilfe der vorhandenen elektrischen Kabel eines Gebäudes.

Ein EOP besteht aus einem Sender und einem Empfänger. Schließen Sie den Sender an eine Steckdose an und verbinden Sie den Sender mit einem Ethernet-Kabel mit Ihrem Router. Schließen Sie den Empfänger an eine Steckdose an und verbinden Sie den Empfänger mit einem Ethernet-Kabel mit Ihrem Gerät.

Der EOP-Sender wandelt das Signal im Hochfrequenzbereich in die elektrische Verkabelung um, und der Empfänger demoduliert dieses Signal. Dadurch wird eine physische Verbindung zwischen Ihrem Ethernet-fähigen Gerät und Ihrem Router hergestellt, ohne dass zusätzliche Kabel erforderlich sind. Angenommen, Sie kaufen kompatible EOP-Adapter, können Sie mehrere Empfänger in Ihrem Haus oder Büro einrichten.

3. MoCA

Wenn Sie Koaxialkabel installiert haben, können Sie a verwenden MoCA-Adapter um Ethernet-Signale über Ihre vorhandene Verkabelung zu senden. Wenn Ihr Haus für Kabelfernsehen verkabelt wurde, verfügen Sie normalerweise bereits über eine Koaxialkabel. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise einen MoCA-Adapter an Ihren Router und einen anderen in der Nähe eines Koaxialanschlusses in jedem Raum anschließen können, in dem Sie auf das Internet zugreifen möchten.

Wenn Sie zusätzliche Geräte über Koaxialkabel anschließen müssen, können Sie auch a verwenden Koaxialteiler.

Nachdem Sie die Unterschiede zwischen einem Ethernet-Switch, einem Hub und einem Splitter kennen, wissen Sie, welcher für Sie geeignet ist. In den meisten Fällen empfehlen wir den Ethernet-Switch, da er die vielseitigste Lösung ist. Wenn Sie ein Spieler sind, prüfen Sie auch, ob Ethernet oder Wi-Fi besser für Spiele geeignet sind.

Verbunden:

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *