Google Storage kostet Sie und löscht Ihre Dateien

Google ist so sehr ein Teil unseres täglichen Lebens. Vergessen Sie unser technisches Leben – es ist ein wichtiger Teil unseres Lebens. Auch wenn Sie häufig über Google schimpfen, ist es in gewisser Weise in Ihrem Leben verankert. Aber jetzt will Google ausziehen. Während Google uns erlaubt hat, es für unseren gesamten Speicher zu verwenden, wird es uns in Rechnung stellen und auch unsere Dateien löschen.

Änderungen an Google Storages

Google hat eine veröffentlicht Aktualisierung der Speicherrichtlinien diese Woche auf dem Blog des Unternehmens. Sie sind keine Veränderungen, die irgendjemand wollen wird. Diese Änderungen wirken sich auf Google Mail, Fotos, Laufwerk, Blätter usw. aus. Dadurch wird der Speicherplatz eingeschränkt. Wenn Sie mehr wollen, kostet es Sie. Wenn Sie nur Speicherplatz verschwenden und diesen nicht verwenden, werden Ihre Dateien gelöscht.

Glücklicherweise gibt uns Google genügend Zeit, um unseren Speicher inline zu schalten und / oder sich an die Idee zu gewöhnen. Die Änderungen werden erst am 1. Juni 2021 wirksam. Wenn Sie ein Benutzer von G Suite oder Google Workspace sind, Die Änderungen können sich etwas anders auf Sie auswirken.

Nachrichten Google Storage verworfen

Jedes Google-Konto verfügt weiterhin über 15 GB freien Speicherplatz in Ihrem gesamten Konto. Dies bedeutet, dass dieser Betrag Google Mail, Laufwerk und Fotos enthalten muss. Ihre vorhandenen Dateien werden jedoch nicht auf die 15 GB angerechnet. Google wird erst am 1. Juni mit dem Zählen beginnen. Es wird geschätzt, dass Nutzer mehrere Jahre brauchen werden, um diesen Betrag zu erreichen.

Sie können Ihren Speicher mit Tools verwalten, die sehr aufschlussreich sind. Ich bin nicht dafür bekannt, meine Google-Daten zu löschen. Es erlaubt mir, alles zu speichern, also tue ich es. Obwohl ich alle meine persönlichen E-Mails und alle meine Fotos und einige Dokumente mindestens 13 Jahre lang gespeichert habe, bin ich immer noch nur bei 10 GB. Aber ich kann es leicht mit dem schaffen Werkzeuge zur Verfügung gestellt.

Wie es sich auf Ihre Fotos auswirkt

Nachrichten Google Storage Photos2

Jedes Foto oder Video, das am 1. Juni oder später in hoher Qualität in Google Fotos hochgeladen wurde, wird auf das Speicherlimit von 15 GB oder einen von Ihnen erworbenen Upgrade-Betrag angerechnet. Auch hier nimmt Google keine vorherigen Fotos in dieses Speicherlimit auf. Schätzungen zufolge werden 80 Prozent der Benutzer drei Jahre brauchen, bis sie 15 GB erreichen. Wieder bin ich nur bei 10 GB, aber ich speichere nicht alle meine Dokumente in Google – nicht einmal in der Nähe speichere ich jedes Jahr eine Handvoll.

Wie es sich auf Ihre Dokumente, Blätter usw. auswirkt.

Ab dem 1. Juni wird auch Ihre Speicherzuteilung von Dokumenten, Blättern, Formularen usw. sein. Aber hier wird es ein wenig beängstigend.

Wenn Sie zwei Jahre lang in einem dieser Google-Dienste inaktiv sind, wird möglicherweise der Inhalt des Dienstes gelöscht, in dem Sie inaktiv waren. Google warnt Sie, dass diese Dateien gelöscht werden, sie werden jedoch gelöscht. Es wurde bereits begonnen, Dateien zu löschen, nachdem sie 30 Tage lang im Papierkorb waren.

Nachrichten Google Storage Drive Papierkorb

Wenn Sie zwei Jahre lang Ihr Speicherlimit überschritten haben, kann Google Ihre Inhalte über Google Mail, Drive und Fotos löschen. Wieder werden sie Sie zuerst per E-Mail warnen.

Dies bedeutet, dass Sie diese Dienste nur gelegentlich besuchen müssen, um sicherzustellen, dass Sie nicht inaktiv werden. Beachten Sie außerdem, dass jedes persönliche Google Mail-Konto über 15 GB Speicherplatz verfügt. Wenn Sie jedoch mehrere Konten für Ihren Speicher erstellen, müssen Sie nur noch viele weitere Dienste einchecken, um sicherzustellen, dass Ihre Dateien nicht gelöscht werden.

Der 1. Juni scheint weit weg zu sein, aber er wird sich einschleichen, bevor Sie es wissen. Das Löschen Ihres Google-Speichers kann während der COVID-Sperrung ein gutes Projekt sein. Befolgen Sie diese Anleitung, um zu erfahren, wie Sie Google Drive-Dateien von einem Konto auf ein anderes übertragen.

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *