So ändern Sie das Screenshot-Dateiformat auf dem Mac in JPG

Wenn Sie jemals einen Screenshot auf Ihrem Mac machen, werden Sie möglicherweise feststellen, dass macOS standardmäßig alle Screenshots im PNG-Format speichert. PNG steht für Portable Network Graphics und ist ein verlustfreies Format, das die Bildqualität beibehält. Der einzige Nachteil dieses Formats ist, dass die Dateien in der Regel größer sind als die anderen Formate (wie JPG), was für diejenigen, die ihre Screenshots ins Web hochladen möchten, möglicherweise nicht geeignet ist. Es hilft nicht, die Ladezeiten für die Websites zu verbessern.

Sie wissen es vielleicht nicht, aber es gibt einen kleinen Trick, mit dem Sie das Screenshot-Dateiformat auf Ihrem Mac ändern können. Die Screenshots, die Sie auf Ihrem Computer aufnehmen, werden in dem von Ihnen gewählten Format anstelle des Standard-PNG-Formats gespeichert. Der Trick erfordert die Verwendung von Terminal, um einen Befehl auszugeben, der das System anweist, das Format der auf dem Computer aufgenommenen Screenshots zu ändern.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Aufgabe auszuführen.

Ändern des Screenshot-Dateiformats auf einem Mac

Zuerst müssen Sie Terminal auf Ihrem Mac starten. Öffnen Sie dazu Spotlight und suchen Sie nach “Terminal” und klicken Sie darauf.

Ändern Sie das Screenshot-Format des Macos-Terminals

Für JPG

Der häufigste Fotodateityp ist die JPEG-Datei. Um das Standard-Screenshot-Format von PNG in JPG zu ändern, geben Sie einfach den folgenden Befehl in Terminal ein und drücken Sie die Eingabetaste:

Standardmäßig schreiben Sie com.apple.screencapture vom Typ jpg; killall SystemUIServer

Ändern Sie den Macos-Befehl für das Screenshot-Format

Sie können jetzt versuchen, einen Screenshot mit der Kombinationstaste + Umschalt + 3 auf Ihrem Mac aufzunehmen. Der Screenshot sollte im JPG-Format anstelle von PNG gespeichert sein.

Screenshot-Format ändern Macos-Format

Für GIF

GIF-Bilder sind normalerweise Bilder mit geringer Qualität, die nicht die volle Qualität beibehalten, in der das Bild aufgenommen wurde. Es ist gut, wenn Sie nicht möchten, dass die Betrachter Ihres Screenshots auf die kleinen Details achten.

Standardmäßig schreiben Sie com.apple.screencapture vom Typ gif; killall SystemUIServer

Für TIFF

TIFF steht für Tagged Image File Format und wird normalerweise für qualitativ hochwertige Bilder verwendet. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um Ihre zukünftigen Screenshots in dieses Format umzuwandeln:

Standardmäßig schreiben Sie com.apple.screencapture Typ tiff; killall SystemUIServer

Für PDF

PDF wird normalerweise für Dokumente verwendet, und Sie können Ihre Screenshots mit dem folgenden Befehl in diesem Format speichern lassen:

Standardmäßig schreiben Sie com.apple.screencapture Typ PDF; killall SystemUIServer

Zurück zum ursprünglichen Screenshot-Dateiformat

Wenn Sie alle oben genannten Dateiformate ausprobiert haben, aber nichts so gut zu funktionieren schien wie das Standardformat, können Sie mit dem folgenden Befehl zum ursprünglichen Screenshot-Format (PNG) zurückkehren. Führen Sie einfach den folgenden Befehl in Terminal wie die obigen Befehle aus, und die Einstellungen für das Screenshot-Format werden auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.

Standardmäßig schreiben Sie com.apple.screencapture vom Typ png; killall SystemUIServer

Sie kehren jetzt zum ursprünglichen Dateiformat zurück.

Neben dem Ändern des Screenshot-Dateiformats können Sie auch den Speicherort des Screenshots in macOS ändern oder die schwebende Vorschau eines Screenshots deaktivieren.

Verbunden:

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *