So beheben Sie einen schwarzen Bildschirm auf Ihrem iPhone

Unabhängig vom Gerät ist nichts schrecklicher als ein nicht reagierender schwarzer Bildschirm. Der berüchtigte Black Screen of Death ist ein häufiges Problem für iPhone-Benutzer. Wenn Sie also auf dieses Problem stoßen, geraten Sie nicht in Panik. Hier haben wir sechs Tricks, mit denen Sie sich von einem schwarzen Bildschirm auf Ihrem iPhone erholen können.

1. Laden Sie den Akku auf

Es mag offensichtlich erscheinen, aber es lohnt sich immer zu überprüfen, ob Ihr Akku nicht 0 Prozent erreicht hat. Mit zunehmendem Alter der Geräte kann sich der Akku verschlechtern. Dies bedeutet, dass selbst wenn Sie kürzlich den Akku Ihres iPhones aufgeladen haben, möglicherweise unerwartet kein Saft mehr vorhanden ist. Es besteht auch die Möglichkeit, dass eine sich schlecht benehmende oder böswillige App Ihren Akku entlädt.

Durch das Aufladen Ihres iPhones können Probleme mit dem schwarzen Bildschirm behoben werden.

Es lohnt sich immer, das iPhone an die nächste Steckdose anzuschließen und es eine Weile aufladen zu lassen. Wenn ein Stromausfall für den schwarzen Bildschirm verantwortlich ist, sollte das Apple-Symbol „Aufladen“ nach kurzer Zeit angezeigt werden.

2. Starten Sie Ihr iPhone neu

Wenn Sie auf ein technisches Problem mit einem Gerät stoßen, lohnt es sich immer, es auszuschalten und dann wieder einzuschalten.

Einige Benutzer haben auch berichtet, dass ihre iPhones weiterhin funktionieren, obwohl ihre Bildschirme schwarz sind. Vielleicht können Sie eingehende Benachrichtigungen und Anrufe hören, aber der Bildschirm lässt sich nicht einschalten. Dies weist normalerweise darauf hin, dass Ihr iPhone möglicherweise einfriert oder abstürzt. Beide Probleme können durch einen Neustart behoben werden.

Es ist zwar unwahrscheinlich, dass dadurch größere Probleme mit Ihrem iPhone behoben werden. Es dauert jedoch nur einige Sekunden, bis Sie die Taste „Sleep / Wake“ Ihres Telefons gedrückt halten. Dies ist also immer einen Versuch wert.

3. Erzwingen Sie einen Neustart Ihres iPhones

Wenn ein regelmäßiger Neustart das Problem nicht behebt, möchten Sie möglicherweise zu einem erzwungenen Neustart eskalieren. Dies simuliert das Entfernen des Akkus des Geräts und sollte positive Ergebnisse liefern – vorausgesetzt, es liegt kein Hardwareschaden vor.

So führen Sie einen erzwungenen Neustart durch:

1. Drücken Sie die Lautstärketaste Ihres iPhones.

2. Drücken Sie die Lautstärketaste Ihres iPhones.

3. Halten Sie die Taste „Power / Side“ gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Sofern die Hardware Ihres Geräts nicht beschädigt ist, sollte dies einen erfolgreichen erzwungenen Neustart auslösen.

4. Stellen Sie die Werkseinstellungen wieder her

Wenn das Aufladen und Neustarten nicht ausreicht, um das Problem zu beheben, müssen Sie Ihr iPhone möglicherweise auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Durch das Wiederherstellen Ihres iPhones werden alle Daten von Ihrem Gerät gelöscht. Hoffentlich werden alle Ihre wertvollen Inhalte bereits in einem Onlinedienst wie iCloud gesichert.

Um einen Werksreset durchzuführen, schließen Sie Ihr iPhone an Ihren Computer an und öffnen Sie iTunes. Sobald iTunes Ihr Telefon erkennt, wählen Sie “Zusammenfassung” und dann “iPhone wiederherstellen”.

Sie können Ihr iPhone mithilfe der iTunes-App neu starten.

iTunes stellt Ihr Telefon nun auf die ursprünglichen Werkseinstellungen zurück und aktualisiert es auf die neueste Version von iOS.

5. Aktualisieren oder Wiederherstellen im Wiederherstellungsmodus

Wenn das Problem durch Wiederherstellen der Werkseinstellungen nicht behoben werden kann, können Sie versuchen, Ihr iPhone in den Wiederherstellungsmodus zu versetzen. Dies ist der Modus, in den das iPhone automatisch wechselt, wenn Sie eine neue Version von iOS installieren.

Wenn Sie Ihr Telefon in den Wiederherstellungsmodus zwingen, können Schäden an Ihrem Betriebssystem behoben werden. Dies kann jedoch auch zu Datenverlust führen. Daher würde ich diesen Schritt nur empfehlen, wenn Sie bereits alle wichtigen Daten gesichert haben (oder Ihr iPhone unbedingt wiederherstellen möchten!).

Um Ihr iPhone in den Wiederherstellungsmodus zu zwingen, schließen Sie es an Ihren Computer an und öffnen Sie iTunes. Die nächsten Schritte variieren je nach iPhone-Modell:

  • Drücken Sie bei iPhone 6S, iPhone 6 und früheren iOS-Geräten zehn Sekunden lang die Taste „Sleep / Wake“ und dann die Taste „Home“. Halten Sie diese Tasten gedrückt, bis Sie auf dem Bildschirm aufgefordert werden, eine Verbindung zu iTunes herzustellen.
  • Halten Sie bei iPhone 7 und iPhone 7 Plus die Tasten „Sleep / Wake“ und „Volume Down“ zehn Sekunden lang gedrückt. Halten Sie diese Tasten gedrückt, bis Sie auf dem Bildschirm aufgefordert werden, eine Verbindung zu iTunes herzustellen.
  • Drücken Sie für iPhone 8, iPhone 8 Plus und spätere iOS-Geräte die Taste „Lauter“ und lassen Sie sie schnell los. Drücken Sie anschließend die Taste „Lautstärke verringern“ und lassen Sie sie schnell los. Halten Sie zum Schluss die Taste „Sleep / Wake“ zehn Sekunden lang gedrückt. Halten Sie diese Taste gedrückt, bis Sie auf Ihrem Bildschirm aufgefordert werden, eine Verbindung zu iTunes herzustellen.

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie “Update” aus dem angezeigten Popup. iTunes versucht nun, iOS neu zu installieren, ohne Ihre Daten zu löschen. Beachten Sie, dass iTunes Ihr Telefon löscht und die Werkseinstellungen wiederherstellt, wenn Sie “Wiederherstellen” auswählen.

6. Wenden Sie sich an den Support

Wenn Sie alle oben genannten Korrekturen versucht haben und immer noch der Black Screen of Death auftritt, liegt das Problem möglicherweise an der Hardware. In diesem Szenario empfehlen wir die Profis anrufen.

Möglicherweise müssen Sie sich an den Apple-Reparaturdienst wenden.

Es lohnt sich auch, Ihren Vertrag zu überprüfen, wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Gerät möglicherweise noch unter Garantie steht.

Fazit

Es kann unglaublich stressig sein, wenn Ihr iPhone plötzlich nicht mehr funktioniert. Verwenden Sie die obigen Vorschläge, um die Probleme mit dem schwarzen Bildschirm für Ihr iPhone zu beheben. Wenn Sie stattdessen ein FaceID-Problem haben, haben wir auch Lösungen, um dieses Problem zu beheben.

Verbunden:

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *