So beheben Sie Probleme mit Google Mail, die nicht funktionieren

Niemand mag E-Mail-Probleme. Schließlich benötigen Sie Ihre E-Mails jetzt und nicht später. Wenn Sie jedoch ein Google Mail-Nutzer sind, sind wahrscheinlich Probleme aufgetreten, bei denen Google Mail nicht funktioniert. Manchmal ist es ein Problem mit Google Mail, und Sie können nur warten. In anderen Fällen können Sie verschiedene Schritte zur Fehlerbehebung ausführen, um zur Normalität zurückzukehren.

Siehe Wenn Google Mail nicht verfügbar ist

Google Mail funktioniert hier nicht. Dies sind die Korrekturen im Google Dashboard

Obwohl selten, werden Google Apps manchmal offline geschaltet. Bevor Sie etwas anderes tun, überprüfen Sie den aktuellen Status von Google Mail. Das Google Workspace Status Dashboard listet alle wichtigen Google Apps und ihren aktuellen Status basierend auf dem Datum auf. Wenn grünes Licht und nichts unter dem aktuellen Datum liegt, ist Google Mail nicht ausgefallen.

Aktualisieren Sie Google Mail

Google Mail funktioniert hier nicht. Die Updates werden aktualisiert

Wenn Sie Probleme mit der Synchronisierung haben, Nachrichten nicht richtig geladen werden oder die App einfriert, verwenden Sie möglicherweise eine veraltete Version von Google Mail. Eine der häufigsten Korrekturen, wenn Google Mail nicht funktioniert, ist das einfache Aktualisieren der App. Wenn Sie automatische Updates aktiviert haben, handelt es sich wahrscheinlich nicht um ein Update-Problem.

Wenn Sie immer noch Probleme haben, können Sie die App auch deinstallieren und neu installieren. Gehen Sie zu “Einstellungen -> Anwendungsmanager”.

Google Mail funktioniert hier nicht. Dies ist der Fixes Application Manager

Wählen Sie “App Info” und dann “Google Mail”. Tippen Sie auf Deinstallieren oder Deaktivieren. Abhängig von Ihrem Gerät können Sie Google Mail möglicherweise nicht deinstallieren.

Google Mail funktioniert hier nicht. Die Korrekturen sind deaktiviert

Überprüfen Sie die Synchronisierungseinstellungen

Manchmal werden Ihre Synchronisierungseinstellungen geändert oder deaktiviert. Dies kann durch ein Android-Systemupdate, die Installation einer anderen App (z. B. das Ändern Ihrer Standard-E-Mail-App) oder das versehentliche Tippen auf das Falsche geschehen.

Überprüfen Sie Ihre Synchronisierungseinstellungen, indem Sie Einstellungen auf Ihrem Android-Gerät öffnen. Scrollen Sie nach unten zu Konten.

Google Mail funktioniert hier nicht. Dies sind die Fixes-Konten

Stellen Sie sicher, dass “Konten automatisch synchronisieren” aktiviert ist.

Google Mail funktioniert hier nicht. Die Fixes-Kontosynchronisierung

Tippen Sie auf Ihr Google Mail-Konto und anschließend auf Synchronisieren.

Google Mail funktioniert hier nicht. Ist das Fixes-Konto? Drücken Sie Synchronisieren

Sie sehen das letzte Synchronisierungsdatum für alle Dienste, die mit Ihrem Google-Konto verknüpft sind, z. B. Google Mail, Kalender und mehr. Die letzte Synchronisierung für Google Mail sollte innerhalb der letzten 30 Minuten oder weniger erfolgen, es sei denn, Sie haben Ihre Abrufoptionen in Google Mail auf einen längeren Zeitraum festgelegt. Stellen Sie sicher, dass die Synchronisierungsoption für Google Mail aktiviert ist.

Google Mail funktioniert hier nicht. Die Fixes-Konto-Synchronisierung von Google

Starten Sie Ihr Gerät neu

Es kann eine einfache Lösung für Probleme sein, bei denen Google nicht funktioniert, aber unterschätzen Sie den Neustart nicht. Dies kann dazu beitragen, Synchronisierungsprobleme, fehlende Nachrichten, Anmeldeprobleme und mehr zu beheben. Starten Sie Ihr Android-Gerät neu, lassen Sie alles vollständig laden und versuchen Sie dann erneut, Google Mail zu verwenden.

Leeren Sie Ihren Cache

Dies gilt sowohl für die Android- als auch für die Desktop-Version von Google Mail. Zwischengespeicherte Dateien beeinträchtigen manchmal die Funktionalität von Google Mail. Wenn Sie sie löschen, wird Google Mail neu gestartet, und es werden hoffentlich alle Probleme vermieden, die Sie hatten.

Auf Android:

Gehen Sie zu “Einstellungen -> Anwendungsmanager”. Tippen Sie auf “App-Info” und wählen Sie “Google Mail”.

Google Mail funktioniert hier nicht Die Korrekturen Google Mail App

Tippen Sie auf Speicher.

Google Mail funktioniert hier nicht

Tippen Sie auf “Cache löschen”.

Google Mail funktioniert hier nicht. Die Korrekturen löschen den Cache

Auf dem Desktop:

Das Löschen Ihres Caches auf dem Desktop hängt von Ihrem Browser ab. Normalerweise finden Sie die Option zum Löschen des Caches unter Einstellungen. Suchen Sie dann nach Verlauf, Datenschutz, Sicherheit oder Ähnlichem. Von dort aus haben Sie die Möglichkeit, Ihren Verlauf einschließlich des Caches zu löschen.

Google Mail funktioniert hier nicht. Dies ist der Fixes-Cache

Optional können Sie Ihren Browser so einrichten, dass dies automatisch geschieht, wenn Sie ihn schließen. Wir haben auch Anleitungen zum Löschen Ihres Caches und zum Browserverlauf in Google Chrome und Microsoft Edge.

Entfernen Sie Ihr Konto

Dies ist nur für Android. Und nein, Sie löschen Ihr Konto nicht wirklich. Sie entfernen es nur von Ihrem Gerät.

Gehen Sie zu “Einstellungen -> Konten”. Tippen Sie auf Ihr Google Mail-Konto.

Tippen Sie auf “Konto entfernen”.

Google Mail funktioniert hier nicht. Die Korrekturen entfernen Konto

Starten Sie Ihr Gerät neu, kehren Sie dann zu “Konten” zurück und tippen Sie auf “Konto hinzufügen”. Geben Sie Ihre Google Mail-Kontodaten ein. Dies ist wahrscheinlich das Google-Konto, das Sie für Ihr Android-Gerät verwenden. Alle damit verbundenen Apps melden sich erneut an, sobald Sie Ihre Daten eingeben.

Beseitigen Sie Konflikte auf dem Desktop

Wenn Sie Probleme mit Google Mail haben, das in Ihrem Desktop-Browser nicht funktioniert, liegt das Problem wahrscheinlich an einer widersprüchlichen Erweiterung. Wenn Sie einen neuen Browser verwenden, ist dieser möglicherweise nicht mit Google Mail kompatibel. Google empfiehlt Verwenden von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Die meisten Chromium-basierten Browser funktionieren auch gut damit.

Wenn Sie kürzlich eine neue Erweiterung oder ein neues Add-On installiert haben, deaktivieren Sie diese, um festzustellen, ob sich dadurch etwas ändert. Sie finden Ihre Erweiterungen und Add-Ons im Menü Ihres Browsers. Wechseln Sie in Chrome beispielsweise zum Menü “Einstellungen”, wählen Sie “Weitere Tools” und anschließend “Erweiterungen”.

Google Mail funktioniert hier nicht. Dies sind die Fixes-Erweiterungen

JavaScript zulassen

Wenn Sie Google Mail in Ihrem Browser verwenden, ist JavaScript erforderlich. Normalerweise wird beim Anmelden ein Fehler in Bezug auf JavaScript angezeigt. Wenn Sie einen datenschutz- oder sicherheitsbasierten Browser verwenden, ist JavaScript möglicherweise standardmäßig deaktiviert.

Sie können JavaScript aktivieren oder “https://mail.google.com” zu Ihrer Liste vertrauenswürdiger Websites in Ihrem Browser hinzufügen. Der Vorgang variiert geringfügig je nach Browser. Öffnen Sie in Chrome das Menü und wählen Sie Einstellungen. Wählen Sie im linken Bereich “Datenschutz & Sicherheit”.

Scrollen Sie nach unten zu JavaScript und wählen Sie es aus.

Google Mail funktioniert hier nicht. Die Korrekturen sind Javascript

Schalten Sie JavaScript ein. Alternativ können Sie Google Mail einfach zu Ihrer Liste der genehmigten Websites hinzufügen. Klicken Sie neben Zulassen auf Hinzufügen.

Google Mail funktioniert hier nicht Die Korrekturen Javascript hinzufügen

Diese Korrekturen sollten die meisten Probleme mit Google Mail abdecken, die nicht funktionieren. Wenn Sie eine Nachricht oder ähnliches vermissen, durchsuchen Sie Google Mail nach der Nachricht. Es hätte leicht automatisch unter ein anderes Etikett gestellt werden können.

Verbunden:

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *