So beschleunigen Sie Ihren Mac

Wenige Dinge über den Besitz eines Computers können frustrierender sein als wenn ein Computer langsamer wird. Während Sie glauben möchten, dass Ihr Mac immer schnell läuft, werden alle Macs mit zunehmendem Alter langsamer. Zum Glück bedeutet ein langsamer Mac nicht, dass Sie einen neuen kaufen müssen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihren Mac beschleunigen können. Wir werden sie im Folgenden behandeln.

Warum läuft Ihr Mac langsam?

Mac läuft langsam Fix Macbookpro

Es gibt eine Reihe von Ursachen für einen langsamen Mac. Alles, was auf Speicherprobleme zurückzuführen ist und zu viele Apps offen lässt, kann zu Verlangsamungen führen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihrem Computer der Speicherplatz ausgeht. Wenn Sie nicht genügend freien Speicherplatz haben, kann Ihr Computer langsamer werden. Buggy-Software könnte auch die Ursache des Problems sein. Die gute Nachricht ist, dass wenn MacOS langsam läuft, eine Reihe von Tipps und Tricks zur Verfügung stehen, um die Dinge wieder in Gang zu bringen.

Speicher freigeben

Eine der einfachsten Möglichkeiten, um einen reibungslosen Ablauf auf jeder MacOS-Hardware zu gewährleisten, besteht darin, Speicherplatz freizugeben. Je überfüllter die SSD ist, desto langsamer läuft sie. Sie können ein vollständiges Tutorial durchgehen und alles Unnötige bereinigen. Der einfachste Schritt ist jedoch die Optimierung des Speichers.

Gehen Sie zunächst zum Apple-Logo in der oberen linken Ecke, klicken Sie auf “Über diesen Mac” und dann auf “Speicher”. Von hier aus können Sie sehen, wie Ihr gesamter Speicher verwendet wird.

Mac läuft langsam Fix Speicher freigeben

Klicken Sie nun auf “Verwalten” und nehmen Sie Ihren Platz zurück. In diesem Fenster können Sie den Speicher optimieren, indem Sie bereits angezeigte Inhalte entfernen. Leeren Sie Ihren Papierkorb oder löschen Sie große Dateien, die Sie nicht mehr benötigen. Befreien Sie sich von allem, was Sie können, und geben Sie Speicherplatz für eine bessere und schnellere Leistung frei. Vergessen Sie nicht, auch die Browser-Caches zu löschen.

Anmeldeelemente deaktivieren

Wenn Sie einen Punkt erreichen, an dem das Starten Ihrer macOS-Hardware länger dauert als normalerweise, müssen Sie unnötige Anmeldeelemente deaktivieren. Diese Elemente können sich im Laufe der Zeit ansammeln, und es ist leicht zu vergessen, welche Berechtigung Sie zum Ausführen erteilt haben, sobald Ihr Computer gestartet wird.

Mac läuft langsam Fix Deaktivieren Sie Anmeldeelemente

Klicken Sie oben links auf das Apple-Logo, auf Systemeinstellungen und dann auf “Benutzer und Gruppen”, um zu sehen, was gerade ausgeführt wird. Klicken Sie in diesem Fenster auf die Registerkarte “Anmeldeelemente” und sehen Sie, was deaktiviert ist. Jede der überprüften Apps wird gestartet, wenn Ihr Mac neu gestartet oder eingeschaltet wird. Je mehr davon Sie aktiviert haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie zumindest Teil des Grundes sind, warum Ihr Computer langsam läuft. Deaktivieren Sie Apps, die Sie nicht verwenden oder nicht möchten, und nehmen Sie den dringend benötigten Speicher zurück.

Festplattenberechtigungen reparieren

Mit der Installation jeder App auf Ihrem Mac wird eine Reihe von Berechtigungen hinzugefügt, die jedem Benutzer den Zugriff auf das Programm ermöglichen. Diese Berechtigungen können im Laufe der Jahre “beschädigt” werden und Ihren Mac verlangsamen, ohne dass Sie es jemals wissen. Glücklicherweise ist das Korrigieren dieser Berechtigungen unglaublich einfach.

Mac läuft langsam Reparatur reparieren Berechtigungen reparieren

Gehen Sie in Ihrem Finder-Fenster zu Ihrem Anwendungsordner und suchen Sie den Ordner “Dienstprogramme”. In diesem Ordner finden Sie das Festplatten-Dienstprogramm. Stellen Sie nach dem Öffnen der App sicher, dass Ihre Festplatte auf der linken Seite ausgewählt ist, und klicken Sie oben auf „Erste Hilfe“. Beachten Sie, dass Ihr Computer während dieser Reparaturen langsamer werden kann, damit alle fehlerhaften Berechtigungen ordnungsgemäß behoben werden können.

Verwenden Sie den Aktivitätsmonitor

Mac mit Slow Fix Activity Monitor

Activity Monitor ist die beste Ressource, um absolut alles zu finden, was zu einem bestimmten Zeitpunkt auf Ihrem MacOS-Computer ausgeführt wird. Über dieses Fenster ist alles verfügbar, von Ihren geöffneten Anwendungen bis hin zu Operationen hinter den Kulissen. Wenn Sie geöffnete Apps sehen, die derzeit nicht verwendet werden, schließen Sie sie und sparen Sie Speicher / RAM.

Ein weiterer wichtiger Grund, diesen Bereich zu beobachten, besteht darin, Apps zu identifizieren, die ständig mehr Speicher als nötig verbrauchen. Beispielsweise wird Chrome häufig als speicherintensiver Browser angesehen. Wenn mehrere Registerkarten geöffnet sind, kann es selbst die leistungsstärksten Computer schnell verlangsamen. Wenn dies ein Szenario ist, das Sie betrifft, suchen Sie nach weniger ressourcenintensiven Browsern wie Safari, Microsoft Edge oder Brave.

Deaktivieren Sie visuelle Effekte

Mac läuft langsam Fix Dock

Ein weiterer Aspekt des Mac-Besitzes, der häufig übersehen werden kann, sind visuelle Effekte. Effekte wie Vergrößerung, Animieren von Anwendungen beim Öffnen und automatisches Ausblenden des Docks können sich auf die Gesamtleistung auswirken. Wenn Sie die absolut schnellste Leistung Ihrer aktuellen Hardware erzielen möchten, gehen Sie zu “Apple-Logo -> Systemeinstellungen und Dock”.

Suchen Sie nach den Kontrollkästchen, um die drei oben genannten Funktionen zu deaktivieren. Sie können jederzeit herumspielen, um festzustellen, ob nur eine davon Hardware-Verlangsamungen ermöglicht, damit Sie den Rest am Laufen halten können. Sie können sie sogar alle deaktivieren. In beiden Fällen ist dies ein kleiner Schritt, der möglicherweise erhebliche Auswirkungen haben kann.

Neustart und Update

Mac läuft Slow Fix Software Update

Wenn alles andere fehlschlägt oder Sie dies als ersten Schritt verwenden möchten, starten Sie Ihren Mac neu. Dies ist zweifellos der einfachste Schritt auf einer Liste, um Ihren Mac zu beschleunigen, und könnte das Problem vollständig lösen. Gleiches gilt, um sicherzustellen, dass Ihr Mac mit der aktuellsten Software auf dem neuesten Stand ist. Fehler oder Softwareprobleme können häufig zu Verlangsamungen führen. Bis zur Veröffentlichung eines Fixes oder Patches können Sie das Problem nur wenig beheben. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Sie mit jeder MacOS-Version und einzelnen Anwendungsupdates aus dem Mac App Store auf dem neuesten Stand sind.

Abschließende Gedanken

Mac-Computer gehören dank Apples Besitz an Software und Hardware zu den besten für die Speicherverwaltung. Das macht sie leider nicht immun gegen Verlangsamungen. Deshalb kann jeder dieser Schritte so wichtig sein, da sie Ihre erste Verteidigungslinie bei der Korrektur von Verlangsamungen darstellen. Beeilen Sie sich nicht, um einen ganz neuen Computer zu kaufen. Beginnen Sie stattdessen mit dieser Liste und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Sie können einfach eine ganze Menge Geld sparen.

Verbunden:

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *