So booten Sie UEFI direkt von Windows 10 aus

Wenn Sie die Startpriorität ändern, den sicheren Start aktivieren oder deaktivieren oder andere Einstellungen auf niedriger Ebene ändern möchten, müssen Sie im UEFI-Modus starten. Je nach Hersteller des Motherboards müssen Sie bestimmte Tasten oder eine Tastenkombination auf Ihrer Tastatur drücken, um auf den UEFI-Modus zuzugreifen. Wenn Sie beim Einschalten Ihres Computers die Gelegenheit dazu verpasst haben, können Sie auch direkt von Windows aus in den UEFI-Modus booten. Dadurch müssen die relevanten Tasten beim Booten nicht so schnell wie möglich gedrückt werden.

Das Booten in UEFI von Windows aus ist nicht schwierig. Sie können dies jedoch nur tun, wenn Ihr Motherboard einen UEFI-Chip unterstützt oder darauf installiert ist. Wenn Ihr Motherboard UEFI nicht unterstützt, können Sie UEFI nicht von Windows aus starten. Die meisten modernen Motherboards sind jedoch mit einem UEFI-Chip ausgestattet und unterstützen sowohl UEFI- als auch Legacy-BIOS.

Greifen Sie mit der Boot Key Option auf UEFI oder Legacy BIOS zu

Zu Beginn können Sie während des Startvorgangs das UEFI- oder Legacy-BIOS-Menü mit einem dedizierten Schlüssel aufrufen. Dadurch müssen Sie nicht mehrere Schritte ausführen, um das BIOS-Menü aufzurufen.

So rufen Sie während des Startvorgangs das UEFI- oder Legacy-BIOS auf:

1. Starten Sie Ihren PC. Wenn auf dem Bildschirm der erste Startbildschirm angezeigt wird, sollten Informationen zu dem dedizierten Schlüssel angezeigt werden, mit dem Sie das BIOS-Menü aufrufen können.

Acer Laptop Windows 10 Startmenü

3. Drücken Sie wiederholt die gewünschte Taste, bis Sie das BIOS-Menü aufrufen. Normalerweise sind die Starttasten ESC, Entf oder eine der Funktionstasten (F1, F2, F10 usw.).

Beachten Sie, dass Laptops oder PCs verschiedener Marken unterschiedliche Startschlüssel haben. Möglicherweise müssen Sie nach dem Startschlüssel für die Marke des verwendeten Laptops oder PCs suchen. Nachfolgend finden Sie die Startschlüssel für einige beliebte Marken:

  • Dell: F2 oder F12
  • HP: ESC oder F10
  • Acer: F2 oder Del
  • ASUS: F2 oder Del
  • Lenovo: F1 oder F2
  • MSI: Del
  • Toshiba: F2
  • Samsung: F2
  • Microsoft Surface: Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt.

Überprüfen Sie, ob Ihr System UEFI- oder Legacy-BIOS unterstützt

Wenn Sie nicht wissen oder nicht sicher sind, ob Ihr Motherboard UEFI unterstützt oder nicht, können Sie es einfach direkt unter Windows überprüfen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob Sie UEFI oder BIOS verwenden.

Windows zeigt alle Systeminformationen in einer einzigen App namens Systeminformationen an. Durch Zugriff auf die Systeminformationsanwendung können Sie herausfinden, ob Sie BIOS oder UEFI verwenden.

1. Drücken Sie Win + R, geben Sie msinfo32 ein und drücken Sie die Eingabetaste. Diese Aktion öffnet die Systeminformations-App.

2. Wählen Sie im linken Bereich „Systemübersicht“. Auf der rechten Seite können Sie sehen, ob Sie BIOS oder UEFI neben “BIOS-Modus” verwenden. Wenn Sie UEFI sehen, verwendet Ihr System UEFI-BIOS. Wenn “Legacy” angezeigt wird, verwendet Ihr System das Legacy-BIOS.

uefi-bios-win10-msinfo32-bios-mode

Alternativ können Sie es auch mit dem Datenträgerverwaltungstool finden.

1. Öffnen Sie das Startmenü, suchen Sie nach „Festplattenpartitionen erstellen und formatieren“ und öffnen Sie sie. Keine Sorge, wir werden Ihre Festplatte nicht partitionieren oder formatieren.

2. Wenn Sie eine Partition mit dem Namen “fehlerfrei (EFI-Systempartition)” sehen, unterstützt Ihr System UEFI. Wenn Sie diese Partition nicht haben, verwendet Ihr System das Legacy-BIOS.

uefi-bios-win10-disk-management-efi-partition

Wenn Sie die Unterstützung Ihres Motherboards für UEFI bestätigt haben, fahren Sie mit den nächsten Schritten fort, um UEFI direkt von Windows 10 aus zu starten.

Starten Sie UEFI über die Einstellungen-App

Um UEFI über das Bedienfeld „Einstellungen“ zu starten, verwenden wir die Optionen für den erweiterten Start.

1. Suchen Sie im Startmenü nach „Einstellungen“ und öffnen Sie es. Gehen Sie zu “Update und Sicherheit -> Wiederherstellung” und klicken Sie im Abschnitt “Erweiterter Start” auf die Schaltfläche “Jetzt neu starten”.

uefi-bios-win10-advanced-startup-restart-button

2. Gehen Sie im erweiterten Startbildschirm zu „Fehlerbehebung -> Erweiterte Optionen“ und klicken Sie auf die Option „UEFI-Firmware-Einstellungen“.

uefi-bios-win10-select-uefi-firmware-einstellungen

3. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf die Schaltfläche Neustart, um zum UEFI-Bildschirm zu gelangen.

Starten Sie UEFI über die Eingabeaufforderung

Sie können UEFI auch von Windows aus starten, indem Sie einen einzelnen Befehl ausführen.

1. Suchen Sie im Startmenü nach der Eingabeaufforderung, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option “Als Administrator ausführen”.

2. Führen Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl aus:

uefi-bios-win10-execute-Befehl

3. Windows zeigt eine Warnmeldung an, dass das System in weniger als einer Minute neu gestartet wird.

Schließen Sie die Warnmeldung und speichern Sie Ihre gesamte Arbeit. Das System wird automatisch neu gestartet und im UEFI-Modus gestartet.

Einpacken

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie UEFI direkt von Windows 10 aus starten, sollten Sie auch lesen, wie Sie den sicheren UEFI-Start in Windows 10 deaktivieren und aktivieren.

Verbunden:

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *