So erstellen Sie Live- und Video-Hintergründe auf Android

Live-Wallpaper. Erinnerst du dich an sie? Früher waren sie so etwas wie ein modisches Statement für Android-Liebhaber und eines der Merkmale, die Android vom iPhone unterschieden. Live-Hintergründe auf Android sind zwar nicht ganz das technische Wunderwerk, das sie einmal waren, aber jetzt ist die beste Zeit, sie auszuprobieren. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Live- und Video-Wallpaper auf Android erstellen und einstellen.

So erhalten und verwenden Sie Live-Hintergründe

Um ein Live-Hintergrundbild einzurichten, müssen Sie zuerst eines in die Hände bekommen. Auf einigen Android-Handys ist ein Live-Hintergrund vorinstalliert.

Um eines als Hintergrundbild festzulegen, gehen Sie zu “Einstellungen -> Anzeige -> Erweitert -> Hintergrundbild -> Live-Hintergründe”. Hier finden Sie das vorinstallierte Live-Hintergrundbild und das heruntergeladene Hintergrundbild. Tippen Sie einfach auf dasjenige, das Sie öffnen möchten, und tippen Sie dann auf “Hintergrund festlegen”. Alternativ können Sie auch lange auf den Startbildschirm drücken, auf Hintergrundbilder tippen und dort das heruntergeladene Live-Hintergrundbild auswählen.

Wenn Sie jedoch ein neues Live-Wallpaper verwenden oder Ihr eigenes erstellen möchten, können Sie Live-Wallpaper-Apps von ausprobieren Maxelus.net oder finde einige der besten Live-Hintergründe wie Kartogramm, die eine Karte Ihrer Umgebung zu einem eleganten dynamischen Thema stilisiert.

Kartogramm Live-Hintergründe Android

Es gibt auch Hypno Uhr Live Hintergrund, die Ihnen die Zeit in einer schönen Abstraktion des Inneren einer Uhr anzeigt. Sie können auch eine dieser großen Live-Wallpaper-Katalog-Apps ausprobieren wie Live-Hintergründe 4K oder Live-Hintergründe, aber erwarten Sie, dass Sie eine Reihe von Anzeigen durchsuchen, bevor Sie das gewünschte Live-Hintergrundbild erhalten.

Laden Sie mit diesen Apps das Live-Hintergrundbild Ihrer Wahl herunter. Bei einigen Wallpaper-Apps können Sie Live-Hintergrundbilder direkt in der App selbst festlegen. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn dies nicht der Fall ist, führen Sie die oben genannten Schritte aus, um das Live-Hintergrundbild festzulegen.

So verwandeln Sie ein Video in einen Live-Hintergrund

Diese vorgefertigten Live-Wallpaper sind schön und gut, aber was ist, wenn Sie eines Ihrer eigenen Videos in Live-Wallpaper verwandeln möchten? Bei einigen Telefonen können Sie Videos als Funktion in Live-Hintergründe umwandeln.

So legen Sie ein Video als Live-Hintergrund auf Samsung-Handys fest

Auf Samsung Galaxy-Telefonen können Sie ein Video als Hintergrund oder Hintergrund für den Sperrbildschirm festlegen. Um das Hintergrundbild für den Sperrbildschirm festzulegen, gehen Sie zur Galerie und wählen Sie die Videodatei aus, die Sie als Hintergrundbild verwenden möchten. Tippen Sie auf das Menüsymbol (drei Punkte) und wählen Sie „Als Hintergrundbild festlegen“ gefolgt von „Bildschirm sperren“. Wenn das Video lang ist, werden Sie aufgefordert, das Video zuzuschneiden. Sie können dies tun, indem Sie auf die Schaltfläche “Trim” tippen.

Live-Hintergrund Samsung

So legen Sie ein Video als Live-Hintergrund auf Xiaomi-Telefonen fest

Mit Xiaomi-Telefonen können Sie auch ein Video-Hintergrundbild festlegen, indem Sie zur „Themen-App -> Meine Seite -> Bilder -> Meine Live-Hintergründe“ gehen. Klicken Sie auf das „+“-Symbol und wählen Sie eines Ihrer Videos aus, um es in ein Hintergrundbild zu verwandeln.

Live-Hintergrund Xiaomi

Beste Video-Live-Hintergrund-Apps

Wenn Ihr Telefon diese Funktion nicht bietet, können Ihnen die folgenden Drittanbieter-Apps auch dabei helfen, Ihre persönlichen oder Lieblingsvideos als Live-Hintergründe auf Ihrem Android-Gerät einzurichten.

1. Videowand

Eine gute Option für eine Drittanbieter-App, mit der Sie ein Video als Live-Hintergrund festlegen können, ist Videowand. Nachdem Sie die App installiert haben, öffnen Sie sie und wählen Sie das Video aus, das Sie als Hintergrundbild verwenden möchten.

Machen Sie sich daran, Dinge wie das Ein- oder Ausschalten von Audio und vor allem die gewünschte Skalierung anzupassen. Es wird empfohlen, ein Hochformat-Video für das Video-Hintergrundbild zu verwenden, da ein horizontales Video möglicherweise nicht gut passt. Nachdem Sie alles eingerichtet haben, klicken Sie auf die Schaltfläche “Hintergrund festlegen”, um es zu Ihrem Hintergrund zu machen.

Live-Hintergrund-Videowand-App

Sie können dieses neu erstellte Video als Live-Hintergrund für Ihren Startbildschirm, Sperrbildschirm oder beides festlegen.

2. Video-Live-Hintergrund

Die Video-Live-Hintergrund app ist eine weitere kostenlose App im Google Play Store. Öffnen Sie nach der Installation die App und tippen Sie auf die Option Galerie, um Ihr Video auszuwählen. Zeigen Sie eine Vorschau des ausgewählten Videos an und stellen Sie es ein, indem Sie auf die Option “Live-Hintergrundbild festlegen” tippen. Die App bietet auch Funktionen wie das Stummschalten von Audio, Loop-Video und mehr. Lassen Sie die Option “Loop-Video” aktiviert, sonst wird das Video nach einmaligem Abspielen nicht mehr abgespielt.

Live-Hintergrundvideo

Die App verfügt über eine Option „Seitenverhältnis beibehalten“. Mit dieser Funktion schneidet die App Ihr ​​Video automatisch auf das Seitenverhältnis des Bildschirms Ihres Geräts zu.

3. Video Live Wallpaper von NaingDroid

Zusätzlich zu den Funktionen der beiden oben genannten Apps bietet die Video-Live-Hintergrund-App ermöglicht auch das Trimmen von Videos. Öffnen Sie die App nach der Installation und wählen Sie das Video aus, das Sie als Live-Hintergrundbild festlegen möchten. Verwenden Sie die Trimm-Auswahlleiste, um den Start- und Endpunkt Ihres Videos auszuwählen. Tippen Sie oben auf den Link „Symbol festlegen“, um das Video als Hintergrundbild zu verwenden.

Live Wallpaper Video Trim

Einige andere Video-Wallpaper-Apps, die Sie ausprobieren können, sind Video (.MP4; .MOV) zum Hintergrundbild und Beliebige Video-Live-Wallpaper.

So legen Sie ein Landschaftsvideo als Live-Hintergrund auf Android fest

Mit den oben genannten Apps können Sie nur ein Porträtvideo als Hintergrundbild festlegen. Sie werden Probleme mit Videos mit Querformat finden, da die Apps sie strecken, damit sie auf Ihren Bildschirm passen.

Wenn Sie ein Video im Querformat als Live-Hintergrundbild ohne Dehnen verwenden möchten, müssen Sie das Video im Querformat in ein Hochformat konvertieren. Apps von Drittanbietern können dabei helfen. Eine der besten Apps ist die InShot-App.

Öffnen Sie die InShot-App nach der Installation. Laden Sie Ihr Landschaftsvideo in die App. Tippen Sie auf die Registerkarte Leinwand. Wählen Sie die 9:16-Ausrichtung und klicken Sie auf das Häkchen-Symbol.

Live Wallpaper Querformat in Hochformat umwandeln

Die App behält automatisch eine Hintergrundfarbe für den leeren Bereich bei. Wenn Sie die Hintergrundfarbe ändern möchten, tippen Sie auf die Option Hintergrund und wählen Sie eine Hintergrundfarbe oder Unschärfe Ihrer Wahl. Tippen Sie auf das Häkchen-Symbol.

Live Wallpaper Landschaft in Hochformat umwandeln

Tippen Sie abschließend auf die Schaltfläche Speichern, um das Video auf Ihr Telefon herunterzuladen. Legen Sie es nach dem Herunterladen als Hintergrundbild fest, wie im Abschnitt Hochformat-Video oben beschrieben.

Live Wallpaper Querformat in Hochformat umwandeln Speichern

So legen Sie 4D Live-Hintergründe fest

Der neueste und neueste Ansatz zum Anpassen des Startbildschirms Ihres Android-Geräts sind 4D-Live-Hintergründe. Insbesondere nutzen diese 4D-Live-Hintergründe die Gyroskop- und Beschleunigungssensoren Ihres Telefons und bieten einen erstaunlichen 3D-Tiefeneffekt. Das bedeutet, dass das von Ihnen eingestellte 4D-Hintergrundbild auf die Bewegung Ihres Telefons reagiert.

4d Live-Hintergründe-App

Eine der besten Apps zum Einrichten von 4D-Live-Wallpaper ist die 4D Live Wallpaper App. Es gibt jede Menge animierte Live-Hintergründe mit erstaunlichen Tiefeneffekten. Diese App enthält Hintergrundbilder aus verschiedenen Kategorien, darunter Superhelden, Weltraum, schwarzes Neon, flammende Schädel, geometrische Formen und vieles mehr.

Sie können auch andere 4D-Live-Wallpaper-Apps ausprobieren, wie z 4D Parallax Wallpaper und X Live Wallpaper – HD 3D/4D Live Wallpaper. Diese Apps haben eine riesige Sammlung von 4D-Live-Hintergründen, die Sie genießen werden.

Häufig gestellte Fragen

1. Warum wird mein Live-Hintergrund immer schwarz?

Wenn Ihr Live-Hintergrundbild weiterhin schwarz wird, müssen Sie die Loop-Funktion in der verwendeten Video-Live-Hintergrund-App aktivieren. Wenn die Funktion nicht aktiviert ist, wird das Video nach einmaliger Wiedergabe angehalten. Sie sollten auch versuchen, den Batteriesparmodus auf Ihrem Telefon zu deaktivieren, indem Sie zu “Einstellungen -> Akku” gehen. Deaktivieren Sie den adaptiven oder Energiesparmodus.

2. Was soll ich tun, wenn das Video nicht in ein Live-Hintergrundbild umgewandelt werden kann?

Fast alle Videos können in Live-Hintergründe umgewandelt werden, vorausgesetzt, sie haben das richtige Format. Wenn ein Video jedoch nicht als Hintergrundbild festgelegt werden kann, versuchen Sie, es wie nachfolgend gezeigt in ein unterstütztes Format zu konvertieren. Zweitens, ändern Sie die Ausrichtung auf Hochformat statt auf Querformat. Ebenso sollten Sie Ihre Videos mit einem beliebigen Videoeditor zuschneiden, damit das Video problemlos wiederholt werden kann.

3. Welche Videoformate können für Live-Wallpaper verwendet werden?

Alle gängigen Videoformate wie MP4, 3GP, WebM usw. können als Live-Hintergründe eingestellt werden. Wenn ein Format nicht unterstützt wird, navigieren Sie zum Online-Videokonverter-Tool und konvertieren Sie das Video in MP4. Sie können sogar ein GIF als Hintergrundbild auf Android festlegen.

4. Beeinflussen Live-Hintergründe die Akkulaufzeit?

Die meisten Live-Wallpaper, insbesondere die vorinstallierten, sind jetzt für die Akkulaufzeit optimiert. Einige Hintergrundbilder können jedoch die Akkulaufzeit Ihres Telefons beeinträchtigen. Dazu gehören die manuell erstellten Videohintergründe oder solche, die Apps von Drittanbietern verwenden.

Sie sollten das Live-Hintergrundbild verwenden und dann seine Verwendung unter “Einstellungen -> Batterie” überprüfen, um zu sehen, wie sich dies auf die Akkulaufzeit auswirkt.

Einpacken

Nachdem Sie erfahren haben, wie Sie ein Live-Hintergrundbild auf Ihrem Android-Telefon einrichten, sehen Sie sich diese Apps zum Ändern von Hintergrundbildern und Live-Wetter-Apps an. Sie können auch Bildschirmaufnahme-Apps verwenden, um ein Video zu erstellen, das als Hintergrundbild festgelegt werden kann.

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *