So finden Sie die maximale RAM-Kapazität Ihres Computers

Wenn Sie einen neuen Desktop oder Laptop kaufen, ist es viel günstiger, sich zuerst für ein billigeres Modell zu entscheiden und später den Arbeitsspeicher auf seine maximale Leistung aufzurüsten. Die Frage ist, wie viel RAM Ihr Computer aufnehmen kann. Ist das Maximum schon erreicht oder gibt es noch Raum für ein Upgrade? Befolgen Sie diese leicht verständliche Anleitung, um herauszufinden, wie viel RAM Ihr Computer derzeit hat und welche maximale RAM-Kapazität er unterstützt.

Finden Sie heraus, wie viel RAM Ihr Computer hat

Es ist ganz einfach, die Größe des Arbeitsspeichers Ihres Computers herauszufinden. In Windows 10 können Sie Ihren installierten Arbeitsspeicher mithilfe der Tastenkombination Win + PAUSE erfahren. Dadurch erhalten Sie auch Ihren Prozessornamen und den Betriebssystemtyp (32- oder 64-Bit).

Ram benötigt Ram Check

Verwenden Sie danach Strg + Umschalt + ESC, um die Taskleiste zu öffnen und Ihre RAM-Grenzen zu vergrößern. Es gibt die Anzahl der verfügbaren Steckplätze, die Taktrate pro Steckplatz, die Art des Arbeitsspeichers (DDR3 oder DDR4) und die verfügbare Menge an.

Ram benötigte Steckplatzkapazität 1

Mac-Benutzer können im Apple-Menü “Über diesen Mac” auswählen, um ihre Chipsatzinformationen und RAM-Speicherwerte zu erfahren.

Linux-Benutzer können die Software hardinfo verwenden, um detaillierte Informationen über das System zu erhalten, einschließlich Speicherinformationen.

Informationen zum Linux-Hardinfo-RAM

Finden Sie heraus, wie viel RAM Ihr Computer maximal unterstützen kann

Fenster

Windows-Benutzer können die maximale RAM-Kapazität in der Eingabeaufforderung mit dem folgenden Befehl bestimmen. Es gibt den endgültigen Wert in Kilobyte an, der in Gigabyte umgewandelt werden kann (dividieren Sie den Wert durch 1048576, um KB in GB umzuwandeln).

wmic memphysical erhalten MaxCapacity, MemoryDevices

RAM-Geräte-Steckplätze Wmic-Code

Das obige Beispiel zeigt, dass meine maximale RAM-Kapazität 8 GB beträgt. Wenn Ihr Motherboard über zwei Speichersteckplätze verfügt, bedeutet dies, dass die maximale RAM-Kapazität pro Steckplatz 8 / 2 = 4 GB beträgt.

Mac OS

Der einfachste Weg, die RAM-Details eines Mac herauszufinden, besteht darin, “Über diesen Mac” zu überprüfen, der den Speichermodultyp und die Geschwindigkeit identifiziert, wie viele RAM-Steckplätze es auf dem Mac gibt und welche Steckplätze verwendet werden.

1. Ziehen Sie das Apple-Menü herunter und gehen Sie zu „Über diesen Mac“.

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weitere Informationen …“, um die Systeminformationen aufzurufen.

3. Suchen Sie auf der Registerkarte „Speicher“ nach Informationen zu Ihrem Mac-RAM, einschließlich maximaler Kapazität, belegter Speichersteckplätze und welche Art von RAM der Mac akzeptiert.

Linux

Um die maximale RAM-Kapazität in Linux zu ermitteln, können Sie den Befehl dmidecode verwenden, der jedoch in den meisten Distributionen nicht standardmäßig installiert ist.

1. dmidecode installieren:

#ubuntu/debian sudo apt install dmidecode #arch sudo pacman -S dmidecode #Fedora sudo dnf install dmidecode #openSUSE sudo zypper in dmidecode

2. Führen Sie den Befehl aus:

Es gibt Ihnen Informationen über Ihre Speicherkapazität.

Maximale RAM-Kapazität des Linux-Computers

In meinem Fall hat mein Linux-Computer 4 Speichersteckplätze und 128 GB maximale RAM-Kapazität (32 GB pro Steckplatz).

Häufig gestellte Fragen

1. Wie viel RAM ist gut für Spiele?

Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass je mehr RAM Sie für Spiele haben, desto besser werden Ihre Spiele. Die Realität ist, dass Sie zu diesem Zeitpunkt realistischerweise nicht mehr als 16 GB RAM für Spiele benötigen. Wenn Sie sich jedoch selbst beim Spielen aufzeichnen, möchten Sie möglicherweise etwas mehr.

2. Wie viel Arbeitsspeicher benötige ich tatsächlich?

Dies hängt von Ihren Zwecken ab. Wie oben beschrieben, brauchen Sie nicht viel für Spiele, aber wenn Sie mit vielen großen Dateien arbeiten, unerbittlich Tabs in Ihrem Browser geöffnet lassen und mit anspruchsvollen Dingen wie dem Verschieben von Dateien und der Arbeit mit Videos Multitasking betreiben bearbeiten, dann möchten Sie das vielleicht auf 32 GB erhöhen.

Es hat wenig Sinn, darüber hinauszugehen, es sei denn, Sie haben eine Art Einrichtung mit mehreren Monitoren und mehreren gleichzeitig ausgeführten Software. Und „Zukunftssicherheit“ ist als Argument nicht wirklich stichhaltig, denn RAM wird wahrscheinlich eher in die nächste DDR-Generation übergehen als weiter an Größe zu gewinnen.

3. RAM-Geschwindigkeit vs. Größe

Die Größe ist nicht das einzige, was beim RAM zu berücksichtigen ist. Es gibt auch Geschwindigkeit (gemessen in MHz).

Während die Größe ein wichtiger Aspekt ist, erzielen Sie in den meisten Anwendungsfällen ab 16 GB (und definitiv 32 GB) abnehmende Renditen. Der nächste RAM-Faktor, den Sie sich ansehen sollten, ist die Geschwindigkeit, die bis zu einem gewissen Punkt wieder wichtig ist, aber die RAM-Größe beim Kauf von neuem RAM nicht ersetzen sollte. An diesem Punkt werden 3600 MHz für die meisten Zwecke als ausreichend angesehen, während 4400 MHz in angezeigt werden etwas Spiele etwas mehr Leistung bieten, wird aber im Alltag nicht so greifbar sein.

4. Sollte ich RAM oder SSD aufrüsten?

Es ist zwar ein bisschen wie der Vergleich von Äpfeln und Orangen, aber es ist immer noch eine häufige Frage, also werden wir sie hier ansprechen. Ist ein Upgrade von RAM oder SSD vorteilhafter?

Wie so oft: Es kommt darauf an. Wenn Sie derzeit keine SSD haben, dann Worauf wartest du?!? Das Upgrade eines Betriebssystems (und anderer) Laufwerke von HDD auf SSD ist eines der größten Upgrades, die Sie an Ihrem PC vornehmen können, und sollte höchste Priorität haben.

Wenn Ihr Betriebssystem jedoch bereits auf SSD ist und Ihrem PC ein wenig RAM fehlt (z. B. mit 8 GB oder sogar 16 GB DDR3-RAM), dann könnte ein Upgrade auf 16 GB DDR4 oder sogar den neuen DDR5-RAM ausmachen ein großer Unterschied.

In leicht unterschiedlichen Kontexten beschleunigen sowohl RAM als auch SSD Ihren PC.

Nachdem Sie die maximale RAM-Kapazität Ihres Computers ermittelt haben und Ihr Computer mehr Arbeitsspeicher unterstützt, als er derzeit hat, können Sie Ihren Arbeitsspeicher aufrüsten und Ihrem Computer eine Leistungssteigerung geben. Vergessen Sie nicht, Ihren RAM-Zustand zu überprüfen. Und denken Sie daran, Ihren PC zu vergleichen, um zu sehen, ob diese RAM-Upgrades wirklich einen Unterschied machen.

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *