So führen Sie ein Downgrade von Windows 11 auf Windows 10 durch

Haben Sie Windows 11 ausprobiert und entschieden, dass Sie lieber bei Windows 10 bleiben möchten? Für Benutzer, die von Windows 11 auf Windows 10 downgraden möchten, folgen Sie unserer einfachen Anleitung, um zum älteren Betriebssystem zurückzukehren. Es ist in Ordnung, wenn Sie diese Aktion später bereuen, da wir die Anweisungen hinzugefügt haben, die Ihnen beim erneuten Upgrade auf Windows 11 helfen.

Warum von Windows 11 downgraden?

Unabhängig davon, ob auf Ihrer neuen PC-Hardware Windows 11 vorinstalliert ist oder Ihnen einfach nicht gefällt, was im Windows 11-Menü steht, sollten Sie aus folgenden Gründen bei Windows 10 bleiben:

  • Windows 10 wird bis Oktober 2025 vollständig unterstützt: Dies umfasst alle regulären Funktions- und Sicherheitsupdates. Das ist viel Zeit, um bei Ihrem aktuellen Gerät zu bleiben, sei es Home, Pro oder eine andere Version. Es ist nicht bekannt, ob Microsoft eine zukünftige Erweiterung einführen könnte, wie sie es zuvor getan haben.
  • Windows 10 kann über 2025 hinaus verwendet werden: Windows 10-Sicherheitsupdates werden nach 2025 für mindestens zwei weitere Jahre fortgesetzt. Das bedeutet, dass es mindestens bis 2027 genutzt werden kann.
  • Beliebte Windows 11-Features werden bereits in Windows 10 unterstützt: Viele Windows 11-Features werden in irgendeiner Form in Windows 10 unterstützt, einschließlich Snap-Layouts und mehreren Desktops.

So führen Sie ein Downgrade von Windows 11 auf Windows 10 durch

Wenn Sie von Windows 10 auf Windows 11 aktualisiert haben, gibt es zwei Möglichkeiten für ein Rollback, je nachdem, wie viele Tage seit dem Betriebssystem-Upgrade vergangen sind. Wenn es zehn Tage oder weniger sind, verfügt Windows 11 über einen integrierten Schalter, der Ihnen dabei hilft, automatisch zu Windows 10 „zurückzukehren“. Nach Ablauf dieser Frist müssen Sie sich für eine Neuinstallation von Windows 10 entscheiden.

„Gehe zurück“ zu Windows 10 von Windows 11 innerhalb von zehn Tagen nach der Installation

  1. Gehen Sie auf Ihrem Windows 11-Gerät zu „Einstellungen -> System“.
  2. Klicken Sie unten auf die Option “Windows Update”, um zu “Zusätzliche Optionen -> Wiederherstellung” zu gelangen.

Windows11-Rollback-Windows10-Wiederherstellungsoption

  1. Ein neuer Menüpunkt mit dem Titel “Wiederherstellungsoptionen” wird angezeigt. Klicken Sie in diesem Abschnitt auf die Option „Zurück“. Hinweis: Sie können auch direkt nach “Zurück” suchen, indem Sie die Suche im Startmenü von Windows 11 verwenden.

Windows11-Rollback-Option für Windows10-Zurück

  1. Sobald Sie auf „Zurück“ klicken, wird ein blauer Bildschirm „Vorbereitung vorbereiten“ angezeigt. Dies erfordert, dass Sie einige Sekunden warten.

Windows11 Rollback für Windows10 Vorbereitung der Dinge

  1. Vor dem Rollback erhalten Sie eine Umfrage, in der Sie den Grund für die Rückkehr zu Windows 10 angeben müssen. Es gibt auch die Möglichkeit, Ihr persönliches Feedback zu Windows 11 abzugeben.

Windows11 Rollback Windows10 Umfragefrage

  1. Sie werden aufgefordert, in Windows 11 nach Updates zu suchen. Klicken Sie auf „Nein, danke“, um fortzufahren.

Windows11 Rollback auf Windows10-Updates überprüfen

  1. Ein Warnbildschirm mit dem Hinweis, dass Sie Ihren PC nicht verwenden können, bis das Update abgeschlossen ist, und dass Sie einige Apps/Programme neu installieren müssen, wird angezeigt. Klicken Sie auf „Weiter“, um fortzufahren. Sie sollten erwägen, Ihre Dateien zu sichern, auch wenn das Downgrade auf Windows 10 keinen Datenverlust verursacht.

Windows11 Rollback Windows10 Endgültige Warnung

  1. Vergessen Sie Ihr Gerätekennwort nicht, falls Sie es für die Anmeldung bei Windows 10 benötigen.

Windows11 Rollback Windows10 Passwortwarnung

  1. Sobald Sie auf „Zu Windows 10 zurückgehen“ geklickt haben, können Sie den Downgrade-Prozess nicht unterbrechen.

Während des Downgrades wird für längere Zeit ein blau-schwarzer Bildschirm angezeigt. Wenn Sie das Gerät mit den Netztasten ausschalten, wird es in Windows 11 neu gestartet.

Windows11 Rollback Vielen Dank für das Ausprobieren von Windows11

Woher weiß ich, ob seit dem Upgrade auf Windows 11 zehn Tage vergangen sind?

Für diejenigen, die das kostenlose Upgrade-Angebot auf Windows 11 genutzt haben, haben Sie zehn Tage Zeit, um zu Windows 10 zurückzukehren.

Windows 11 warnt Sie nicht in Bezug auf diese Option mit Systembenachrichtigungen oder Erinnerungen. Sie müssen sich das Datum merken, an dem Sie Windows 11 zum ersten Mal selbst installiert haben. Wenn Sie auf einem Windows-Gerät den Überblick behalten möchten, sollten Sie die Alarms & Clock-App verwenden.

Downgrade von Windows 11 auf Windows 10 nach zehn Tagen

Die andere Möglichkeit, zu Windows 10 zurückzukehren, ist eine Neuinstallation. Wie bei einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen würde dies Windows 11 vollständig von Ihrem System löschen und eine neue Kopie von Windows 10 installieren.

Wir haben die vollständigen Anweisungen für eine saubere Installation von Windows 10 behandelt. Hier ist eine kurze Zusammenfassung der Schritte:

  1. Sichern Sie Ihre Windows 10-Dateien, Softwarelizenzschlüssel und alle anderen wichtigen Daten. Sie können dies auf dem Windows 11-Gerät selbst tun.
  2. Laden Sie die herunter und installieren Sie sie offizielles Windows 10 Media Creation Tool und brennen Sie die ISO-Datei auf ein USB-Laufwerk.
  3. Stellen Sie den Windows 10-Produktschlüssel vom Command-Terminal mithilfe des folgenden Textes wieder her:

wmic path SoftwareLicensingService Get OA3xOriginalProductKey

  1. Starten Sie Ihr aktualisiertes Windows 11-Gerät im abgesicherten Modus mit den entsprechenden Startschlüsseln wie F2, F10 oder F12. Folgen Sie den Menüoptionen auf dem Bildschirm, um Windows 10 erneut auf Ihrem Gerät zu installieren. Wenn Sie über eine gültige Windows 10/11-Lizenz verfügen, ist die Neuinstallation absolut kostenlos.

So aktualisieren Sie von Windows 10 auf Windows 11

Nachdem Sie zu Windows 10 zurückgekehrt sind, können Sie erneut von Windows 10 auf Windows 11 aktualisieren. Die einzige Bedingung ist, dass es zuerst auf die neueste Version von Windows 10 aktualisiert wird. Die Schritte basieren darauf, ob Sie ein Windows-Insider oder ein Windows-Insider sind allgemeiner Benutzer.

1. Für Windows 11-Insider

  1. Wenn Sie ein Windows 11-Insider sind, gehen Sie über das Suchfeld zu den Windows Insider-Programmeinstellungen.

Windows11 Rollback der Windows10 Insider-Programmeinstellungen

  1. Wählen Sie die Insider-Einstellungen für die Kanäle Release Preview, Dev oder Beta. Der Kanal für die Versionsvorschau ist der stabilste und sollte bevorzugt werden.

Windows11 Rollback für Windows10 Insider-Einstellungen auswählen

  1. Bevor Sie für ein Upgrade zurückkehren, stellen Sie sicher, dass der Kanal „Release Preview“ auf Ihrem Gerät aktiviert ist.

Windows11 Rollback Windows10 Vorschaukanal ausgewählt

Der Rest des Upgrade-Verfahrens von Windows 10 auf Windows 11 ähnelt dem unten beschriebenen Verfahren für allgemeine Benutzer.

2. Für allgemeine Benutzer

Wenn Sie kein Windows-Insider sind, können Sie auch kostenlos von Windows 10 auf Windows 11 aktualisieren, vorausgesetzt, Ihr Gerät erfüllt die Kompatibilitätskriterien. (Befolgen Sie diese Kompatibilitätsanleitung.)

  1. Eine direkte Möglichkeit, die Kompatibilität für Windows 11 zu ermitteln, besteht darin, auf Ihrem Windows 10-Gerät nach Upgrades zu suchen.
  2. Sie sollten den Status “Bereiten Sie sich für Windows 11” sehen. Klicken Sie darauf, um zu erfahren, ob Ihr Gerät den Schnitt macht.

Windows11 Rollback für Windows10 PC nach Updates suchen

  1. Auf berechtigten Geräten sollte ein Status angezeigt werden, der lautet: “Dieser PC kann Windows 11 ausführen.”

Windows11 Rollback Windows10 PC kann Windows11 ausführen

  1. Überprüfen Sie Ihr Gerät erneut auf die neuesten Windows-Updates. Sie sollten eine Update-Meldung „Upgrade to Windows 11“ sehen. Es erfordert, dass Sie einige Lizenzbedingungen lesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um fortzufahren.

Windows11 Rollback von Windows10 Update auf Windows11 wieder

  1. Akzeptieren und installieren Sie die Softwarelizenzbedingungen für Windows 11, um fortzufahren.

Windows11 Rollback der Windows10-Softwarelizenzbedingungen

  1. Der Download und die Installation von Windows 11 erfolgt automatisch und erfordert einige Neustarts.

Wenn Sie die vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung benötigen, was Sie bei einer Windows 11-Installation von Grund auf erwartet, finden Sie sie hier. Folgen Sie dem letzten Abschnitt, um zu verstehen, wie lange es auf Ihrem Gerät dauern sollte, da das Upgrade mehr als nur ein paar blaue und schwarze Bildschirme umfasst.

Windows11 Rollback von Windows10 Upgrade auf Win11

3. Aktualisieren Sie von Windows 10 auf Windows 11 mit Windows 11 ISO-Dateien

Der Zeitpunkt für den Zugriff auf das Windows 11-Update kann von Gerät zu Gerät variieren, da Microsoft die kostenlosen Updates phasenweise ausrollt. Windows-Insider und diejenigen, die einen neuen Laptop/PC gekauft haben, sollten jedoch sofortigen Zugriff erhalten.

Wenn Sie nicht so lange warten können, sollten Sie ein Windows 11-ISO und ein Windows 11-Medienerstellungstool installieren. Die offiziellen Microsoft-Links sind noch nicht verfügbar, sollten aber in ein paar Wochen da sein.

Befolgen Sie nach dem Herunterladen der beiden separaten Windows 11-Softwareprogramme die Schritte im Tutorial „Neuinstallation von Windows“, wie im Abschnitt „Downgrade auf Windows 10 von Windows 11 nach zehn Tagen“ beschrieben.

Häufig gestellte Fragen

1. Wie kann ich in Windows 10 oder Windows 11 auf einen früheren Windows-Build downgraden?

Um auf einen früheren Windows 10-Build herunterzustufen, müssen Sie mit einer früheren Build-Option wie hier gezeigt ein Rollback durchführen. Das gleiche Verfahren für das Downgrade gilt unter Windows 11. Sie können auch Wiederherstellungspunkte auf Ihrem System einrichten, um Ihren PC auf einen früheren Build zurückzusetzen.

2. Kann ich nach Ablauf des kostenlosen Upgrade-Zeitraums von Windows 10 auf Windows 11 upgraden?

Microsofts kostenloses Upgrade-Angebot auf Windows 11 von berechtigten Windows 10-Geräten wird voraussichtlich bis Mitte 2022 dauern.

Nach Ablauf des kostenlosen Upgrade-Zeitraums können Sie immer noch eine neue Windows 11-Lizenz von der offiziellen Website erwerben, die ISO herunterladen und für eine Neuinstallation von Windows 11 auf ein USB-Gerät brennen.

3. Warum kann ich das Update auf den Windows 11-Status auf meinem Gerät nicht sehen?

Wenn Ihre PC-/Laptop-Hardware nicht mit Windows 11 kompatibel ist, erhalten Sie keine Aufforderung zum Update auf Windows 11.

Für diejenigen, deren Gerät berechtigt ist, die Nachricht aber immer noch nicht sehen kann, müssen Sie zuerst alle anderen Updates abschließen, dann zu „Check your updates“ gehen und es aktualisieren, um eine Windows 11-Update-Eingabeaufforderung zu erhalten.

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie Ihre Update-Probleme in Windows 11 verwalten, beziehen Sie sich auf ähnliche Verfahren für Windows 10. Sie können auch auf Ihrem Windows C-Laufwerk bereinigen und Platz schaffen, um eine bessere Leistung zu erzielen.

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *