So greifen Sie auf ein Android-Telefon mit einem defekten Bildschirm zu

Wie oft haben Sie Ihr Telefon fallen lassen und geglaubt, dass der Bildschirm beim Abheben Risse bekommen würde? Zum Glück sind die meisten Telefonbildschirme relativ langlebig und brechen nicht leicht. Wenn dies jedoch der Fall ist, müssen Sie herausfinden, wie Sie mit einem defekten Bildschirm auf Ihr Android-Telefon zugreifen können.

Wenn Ihr Telefon kaputt geht und der Bildschirm nicht mehr funktioniert, können Sie Ihr Telefon nicht nur nicht verwenden, sondern auf alle auf Ihrem Telefon gespeicherten Informationen kann jetzt nicht mehr zugegriffen werden. Die gute Nachricht ist, dass Sie mit ein wenig Fehlerbehebung alle Informationen auf Ihrem Gerät wiederherstellen können.

Verwenden Sie OTG, um Zugriff zu erhalten

Wenn Sie den Bildschirm sehen, aber nicht berühren können, weil Sie sich die Hand geschnitten haben, oder wenn der Bildschirm nicht reagiert, verwenden Sie einen OTG-Adapter, um das Telefon mit einer Maus zu steuern.

Greifen Sie auf den defekten Telefon-Otg-Adapter zu

Ein OTG- oder On-the-Go-Adapter hat zwei Enden. Einer wird an den USB-Anschluss Ihres Telefons angeschlossen, und das andere Ende ist ein Standard-USB-A-Adapter, an den Sie Ihre Maus anschließen können. Sobald Sie die beiden verbunden haben, können Sie Ihr Telefon verwenden, ohne den Bildschirm zu berühren.

Nicht alle Android-Telefone können OTG verwenden. Erkundigen Sie sich daher bei Ihrem Hersteller, ob dies bei Ihnen der Fall ist. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie die Informationen möglicherweise nicht von Ihrem Telefon abrufen, ohne Software von Drittanbietern zu verwenden.

Neben der Unterstützung beim Zugriff auf Ihr Android-Telefon mit einem defekten Bildschirm gibt es eine Vielzahl anderer Verwendungsmöglichkeiten für einen OTG-Adapter, einschließlich des Anschlusses einer Tastatur.

Als Randnotiz: Wenn Ihr Telefon nicht kompatibel ist, der Bildschirm jedoch weiterhin sichtbar ist, installieren Sie eine dünne Displayschutzfolie aus gehärtetem Glas über dem defekten Bildschirm. Auf diese Weise können Sie das Telefon möglicherweise noch lange genug verwenden, um alle Ihre Informationen zu sichern.

USB-Debugging

Um über Ihren Computer auf Ihr Telefon zuzugreifen, müssen Sie den USB-Debugging-Modus aktivieren. Durch USB-Debugging kann Ihr Android-Gerät über eine USB-Verbindung mit dem Android SDK (Software Developer Kit) kommunizieren. Wenn Sie das USB-Debugging verwenden, empfängt Ihr Android-Gerät Befehle, Dateien und andere Daten von Ihrem Computer. Es funktioniert auch umgekehrt: Ihr PC kann die erforderlichen Informationen wie Protokolldateien von Ihrem Telefon abrufen.

So aktivieren Sie den USB-Debugging-Modus auf einem Android-Telefon:

1. Schließen Sie Ihr Telefon mit Ihrem OTG-Adapter an eine USB-Maus an.

2. Klicken Sie mit der Maus, um Ihr Telefon zu entsperren.

3. Geben Sie Einstellungen ein, indem Sie das Hauptmenü Ihres Telefons öffnen und auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke klicken.

4. Scrollen Sie in den Einstellungen ganz nach unten zum Menü “Über das Telefon”.

Zugriff auf defekte Telefoneinstellungen Informationen zum Telefon

5. Klicken Sie auf Software-Informationen.

Greifen Sie auf Informationen zur defekten Telefonsoftware zu

6. Suchen Sie die Build-Nummer und klicken Sie sieben Mal auf das Feld.

So greifen Sie auf ein Android-Telefon mit einem kaputten Bildschirm zu Software-Informationen

7. Gehen Sie zurück zu Einstellungen und scrollen Sie zurück nach unten. Im Menü “Über Telefon” gibt es jetzt eine Option, um auf die Entwickleroptionen zuzugreifen.

Greifen Sie auf die Optionen für defekte Telefonentwickler zu

8. Drücken Sie unter Entwickleroptionen den Schalter, um das USB-Debugging zu aktivieren.

Zugriff auf defektes Telefon-USB-Debugging

Schließen Sie Ihr Telefon über eine USB-Verbindung an Ihren Computer an. Von Ihrem Computer aus können Sie von Ihrem Telefon aus auf die Ordner zugreifen und diese öffnen und die gewünschten Daten auf Ihren Computer kopieren.

Greifen Sie auf defekte Telefonverbindungsgeräte zu

Wenn sich Ihr Bildschirm nicht einschalten lässt

Wenn der Bildschirm nicht funktioniert, ist es für die meisten Benutzer am besten, ein Android-Datenwiederherstellungstool zu verwenden. Die meisten dieser Tools sind kostenpflichtige Versionen, aber es gibt einige kostenlose, die Sie ausprobieren können, z MiniTool Mobile Recovery für Android, Undeleter Dateien und Daten wiederherstellen, und DiskDigger für Android. Die kostenlosen Versionen verfügen nur über minimale Funktionen, und Sie benötigen möglicherweise ein Upgrade, um das zu tun, was Sie benötigen.

Einige kostenpflichtige Datenwiederherstellungstools umfassen 7-Daten-Wiederherstellung, Dr. Fone für Android, und MobiSaver für Android.

Wenn nichts davon funktioniert, um auf Ihr defektes Telefon zuzugreifen, müssen Sie es möglicherweise zu einem Fachmann bringen. Stellen Sie sicher, dass Sie zu einem seriösen Geschäft gehen, da diese nach dem Zugriff auf Ihr Telefon auf alle Ihre Daten zugreifen können.

Ihr Mobilfunkanbieter kann möglicherweise auch Ihre Daten abrufen. Dies kann Sie jedoch kosten oder inbegriffen sein, wenn Sie eine Versicherung für das Gerät haben.

So verhindern Sie diese Probleme

Der Zugriff auf ein Android-Telefon mit einem defekten Bildschirm ist nicht immer einfach. Es ist daher eine gute Idee, sich darauf vorzubereiten, wenn das Schlimmste jemals passiert. Sie können dies tun, indem Sie Ihr Telefon gesichert halten und Programme wie Pushbullet installieren, mit denen Sie auf die Daten auf Ihrem Telefon zugreifen können, auch wenn Sie sie nicht steuern können. Sie können auch Android-Sicherungstools verwenden, um Ihre Daten regelmäßig zu sichern, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen.

Sichern Sie Ihre Fotos und wichtigen Dokumente im Idealfall automatisch auf Google Drive oder einem anderen Cloud-Dienst. Wenn Sie dann Ihr Telefon fallen lassen und der Bildschirm unterbrochen wird, haben Sie nicht die wichtigsten Elemente auf Ihrem Gerät verloren.

Wenn Sie eine wirklich detaillierte Kontrolle über Ihr Android-Gerät erlangen möchten, lesen Sie, wie Sie die TWRP-Wiederherstellung auf Android installieren. Wenn Sie Android-Spiele spielen möchten, lesen Sie unseren Leitfaden zum Emulations-Frontend Retroarch für Android.

Bildnachweis: Nahaufnahme-USB-Kabel verbinden Telefon und Laptop

Verbunden:

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *