So installieren Sie Microsoft Edge unter Linux

Microsoft Edge hat sich zu einem der schnellsten, benutzerfreundlichen und sicheren Browser für das moderne Web entwickelt. Mit der Implementierung der Chromium-Engine im Browser ist Edge jetzt stabil und wird mit Tools und Erweiterungen geliefert. In diesem Artikel erläutern wir, wie Sie den Microsoft Edge-Browser unter Linux installieren.

Installieren Sie Microsoft Edge mit dem Deb-Paket

Der einfachste Weg, den Edge-Browser auf Ihrem Debian/Debian-basierten/Ubuntu/Ubuntu-basierten System einzurichten, ist die Verwendung des deb-Pakets.

1. Beginnen Sie mit der Navigation zum Microsoft Edge Insider-Kanal.

2. Sie können entweder die Beta-Version herunterladen, die am stabilsten und für die meisten Benutzer geeignet ist, oder das Entwicklerkanalpaket, wenn Sie eine frühe Veröffentlichung des Pakets wünschen.

Edge Insider-Version

3. Sobald Sie das .deb-Paket auf Ihren lokalen Computer heruntergeladen haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Paket und wählen Sie „Mit anderer Anwendung öffnen“.

Mit anderer App öffnen

4. Sie gelangen in ein Fenster, in dem Sie Ihre gewünschte Anwendung zum Öffnen der Datei auswählen können. Wählen Sie „Softwareinstallation“.

Wählen Sie Softwareinstallation

5. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Installieren, um den Installationsvorgang zu starten. Möglicherweise benötigen Sie für die Installation ein Administratorkennwort.

Edge-Prozess installieren

Wenn Sie es vorziehen, das Terminal zum Installieren des Edge-Deb-Pakets zu verwenden, können Sie dies mit den folgenden Befehlen tun.

Stellen Sie sicher, dass Sie über das .deb-Paket aus der oben bereitgestellten Ressource verfügen.

Öffnen Sie als Nächstes das Terminal und navigieren Sie zum Speicherort des Pakets.

Installieren Sie das Paket mit dem Befehl dpkg als:

sudo dpkg -i microsoft-edge-beta_93.0.0.096.11.1_amd64.deb

Ersetzen Sie den Namen des Pakets so, dass er mit Ihrer heruntergeladenen Paketversion übereinstimmt.

Dpkg I Edge

Installieren Sie den Edge-Browser unter Linux mithilfe von Repositorys

Wir können auch die Microsoft Edge-Repositorys verwenden, um den Edge-Browser zu installieren. Um dies zu tun, installieren Sie zunächst verschiedene erforderliche Abhängigkeiten:

sudo apt install software-properties-common apt-transport-https wget curl

Wenn die oben genannten Anforderungen erfüllt sind, fahren Sie mit dem Hinzufügen des Microsoft GPG-Schlüssels fort.

wget -q https://packages.microsoft.com/keys/microsoft.asc -O- | sudo apt-key hinzufügen –

Aktivieren Sie das Repository nach dem Importieren mit dem Befehl:

sudo add-apt-repository “deb [arch=amd64] https://packages.microsoft.com/repos/edge Stable main ”

Aktualisieren Sie schließlich die Pakete und installieren Sie den Edge-Browser mit den Befehlen:

sudo apt-get update sudo apt-get install microsoft-edge-*

Hinweis: Ersetzen Sie das Sternchen entweder durch „beta“ oder „dev“, sodass Sie entweder die Beta- oder die Dev-Version des Browsers installieren können.

Installieren des Edge-Browsers auf Arch/Manjaro

Um den Edge-Browser in Manjaro zu installieren, können Sie die AUR-Repositorys verwenden.

So aktivieren Sie AUR-Repositorys unter Manjaro Linux:

1. Öffnen Sie das Menü der Anwendung und suchen Sie nach „pamac“.

2. Wählen Sie „Software hinzufügen/entfernen“.

Pamac

3. Öffnen Sie das Einstellungsmenü über das Hamburger-Symbol in der oberen rechten Ecke.

Pamac-Einstellungen

4. Navigieren Sie im Einstellungsfenster zur Option AUR und schalten Sie das Symbol um, um AUR-Repositorys zu aktivieren.

Unser Enable

5. Schließen Sie das Einstellungsfenster und suchen Sie nach „microsoft-edge-dev-bin“.

6. Wählen Sie den angezeigten Eintrag aus und klicken Sie auf „Installieren“.

Dies sollte den Microsoft Edge-Browser auf Manjaro installieren.

Für Arch und andere Arch-basierte Distributionen können Sie den Edge-Browser mit yay . installieren

1. Öffnen Sie ein Terminal und geben Sie Folgendes ein:

2. Geben Sie nach der Installation von yay den Befehl ein, um Microsoft Edge zu installieren:

yay -S microsoft-edge-dev-bin

Installieren von Microsoft Edge unter Fedora/OpenSUSE

Um Microsoft Edge auf Fedora oder OpenSUSE zu installieren, verwenden Sie die bereitgestellten RPM-Pakete.

1. Navigieren Sie zunächst zu Microsoft Edge Insider und laden Sie die RPM-Datei für Ihren gewünschten Kanal herunter.

2. Starten Sie als Nächstes das Terminal und navigieren Sie zum Speicherort der heruntergeladenen RPM-Datei.

3. Verwenden Sie abschließend den Befehl:

sudo yum localinstall microsoft-edge-beta-*.rpm

Hinweis: Ersetzen Sie das Sternchen durch die Version des heruntergeladenen RPM-Pakets.

Starten des Edge-Browsers

Um den Browser zu starten, starten Sie die Aktivitäten-Suchleiste und geben Sie edge ein.

Edge suchen

Klicken Sie auf das Edge-Symbol und starten Sie den Browser.

Sie können es auch starten, indem Sie den Befehl microsoft-edge im Terminal eingeben.

Häufig gestellte Fragen

Ist Microsoft Edge kostenlos?

Ja, Microsoft Edge ist ein kostenloser Browser.

2. Wie unterscheidet sich Microsoft Edge von Firefox?

Obwohl es für den durchschnittlichen Benutzer nicht sehr auffällig ist, bietet Firefox im Vergleich zum Microsoft Edge-Browser zusätzliche Tools wie Eye Dropper, Web Developer Extensions und mehr. Aufgrund der Implementierung der Chromium-Plattform bietet MS Edge jedoch einen Vorteil gegenüber Firefox mit Unterstützung für Chrome-Erweiterungen.

3. Wie oft erhalte ich Browser-Updates?

Abhängig von dem Kanal, von dem Sie Microsoft Edge installiert haben, erhalten Sie wahrscheinlich so häufig wie jede Woche Updates für den Dev-Kanal und alle sechs Wochen für den Beta-Kanal.

Einpacken

In diesem Handbuch haben wir verschiedene Methoden zum Einrichten des Microsoft Edge-Browsers besprochen. Nach der Einrichtung können Sie Browsererweiterungen hinzufügen oder Lesezeichen, Verlauf und Passwörter aus anderen Chromium-basierten Browsern importieren.

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *