So machen Sie Screenshots in Windows 10

Unabhängig davon, ob Sie etwas mit Ihrem IT-Mitarbeiter teilen möchten oder eine Anleitung verfassen, kann es unglaublich nützlich sein, einen Screenshot Ihres Computers zu erstellen. Glücklicherweise gibt es in Windows 10 verschiedene Möglichkeiten, Screenshots zu erstellen, und wir haben hier einige davon für Sie zusammengestellt.

1. Verwenden Sie Ihre Grafikkartensoftware (Nvidia oder AMD).

Screenshots können manchmal kompliziert sein. Je nachdem, welche App oder welches Spiel Sie ausführen, werden Sie möglicherweise von den Standard-Windows-Verknüpfungen ausgeschlossen, um Screenshots zu erstellen. In solchen Situationen ist es gut, ein Backup zu haben. Wenn Sie eine Nvidia- oder AMD-Grafikkarte verwenden, haben Sie eine.

Nvidia-GPU-Besitzer mit aktivierter GeForce Experience sollten in der Lage sein, einen Screenshot zu machen, indem Sie Alt + F1 drücken. (Sie können den Hotkey über das GeForce Experience-Overlay ändern, das Sie durch Drücken von Alt + Z öffnen können.)

Screenshot machen Windows 10 Nvidia Overlay

AMD-GPU-Besitzer können währenddessen mit Strg + Umschalt + I Screenshots machen. Sie können diesen Hotkey jedoch auch über die Radeon-Software unter „Einstellungen -> Hotkeys“ in einen Ihrer Wahl ändern.

Screenshot machen Windows 10 Radeon Software 4

2. Bleiben Sie mit Snip & Sketch der Kurve voraus

Das integrierte Windows-Snipping-Tool hat uns jahrelang gute Dienste geleistet. Im Interesse der Modernisierung hat Microsoft in diesem Jahr ein neues Screenshot-Tool namens „Snip & Sketch“ veröffentlicht, das das Snipping-Tool schließlich vollständig ersetzen wird. Wenn Sie der Kurve voraus sein möchten, sollten Sie diese stattdessen verwenden.

Screenshot machen Windows 10 Snip Sketch

Um Snip & Sketch zu öffnen, drücken Sie die Win-Taste, geben Sie “snip” ein und wählen Sie “Snip & Sketch”.

Im Snip & Sketch-Fenster können Sie direkt in einen Snip springen, indem Sie oben links auf Neu klicken. (Klicken Sie auf den Pfeil daneben, um einen Screenshot für einen Timer festzulegen.)

Sobald Sie auf Neu geklickt haben, werden oben auf dem Bildschirm Symbole für vier Optionen angezeigt: Rechteckiger Snip, Freiform-Snip, Fenster-Snip und Vollbild-Snip. Klicken Sie auf den gewünschten und erstellen Sie Ihren maßgeschneiderten Screenshot!

Sobald Sie einen Screenshot erstellt haben, können Sie ihn grundlegend bearbeiten, speichern oder sogar für bestimmte Personen oder online freigeben (Option in der oberen rechten Ecke).

3. Machen Sie einen Screenshot mit dem Snipping Tool

Obwohl Snip & Sketch es ersetzen soll, ist das Snipping-Tool derzeit noch in Windows 10 vorhanden und ein gutes Tool zum Erstellen von Screenshots. Es gibt es seit den Vista-Tagen und das aus gutem Grund. Es ist intuitiv und einfach zu bedienen. Navigieren Sie zum Öffnen der App zu “Start -> Alle Programme -> Windows-Zubehör -> Snipping-Tool”.

Klicken Sie bei geöffneter App auf “Neu”, um den Screenshot-Erfassungsprozess zu starten. Dadurch wird Ihr Bildschirm automatisch stumpf, aber Sie werden nicht alarmiert. Dies bedeutet nur, dass das Tool bereit ist, den von Ihnen festgelegten Bereich des Bildschirms zu „schnipsen“.

Klicken Sie einfach mit der Maus und ziehen Sie sie, um Ihren Bildschirm einschließlich des gewünschten Bereichs, den Sie erfassen möchten, zuzuschneiden. Wenn Sie die Maustaste loslassen, wird automatisch eine Vorschau Ihres neu erstellten Screenshots generiert. Wenn Sie es speichern möchten, klicken Sie oben links im Snipping Tool-Fenster auf das Diskettensymbol. Wenn Sie das Programm ohne Speichern beenden, wird der Screenshot verworfen.

Windows 10-Screenshot-Snippingtool

Beachten Sie, dass der Standard-Snip-Typ ein rechteckiges Feld ist. Wenn Sie im Snipping-Tool auf den Pfeil neben der Schaltfläche „Neu“ klicken, wird ein Dropdown-Feld angezeigt, in dem Sie den Snip-Typ in Freiform, Fenster oder Vollbild ändern können.

4. Einfachste Möglichkeit, Screenshots unter Windows zu erstellen: PrtScn-Schaltfläche

Das Snipping-Tool ist nicht die einzige Möglichkeit, Screenshots in Windows 10 zu erstellen. Sie können auch Screenshots Ihres gesamten Bildschirms erstellen, indem Sie einfach auf die Schaltfläche „Bildschirm drucken“ klicken. Diese Schaltfläche kann mit “PrtScn”, “PrtSc” oder ähnlichem bezeichnet werden. Beachten Sie, dass Sie bei einigen Laptoptastaturen möglicherweise gleichzeitig mit der Schaltfläche „Bildschirm drucken“ die Funktionstaste „Fn“ drücken müssen, um die Funktion zu aktivieren.

Windows-10-Screenshot-Prtscn

Das Drücken der Taste “Bildschirm drucken” scheint nichts zu bewirken. Es hat jedoch tatsächlich Ihren Bildschirm erfasst. Anstatt Ihren Screenshot als Datei zu speichern, kopiert ihn die Schaltfläche „Bildschirm drucken“ einfach in die Zwischenablage. Um den Screenshot zu speichern, müssen Sie ihn aus der Zwischenablage in ein anderes Programm einfügen. Nachdem Sie Ihren Screenshot in Paint, Word oder ein anderes Programm kopiert haben, können Sie ihn an einem Ort Ihrer Wahl speichern.

5. Windows-Taste + PrtScn

Das Kopieren eines Screenshots in ein anderes Programm ist praktisch, wenn Sie Änderungen vornehmen möchten. Was ist, wenn Sie Ihren Bildschirm nur so lassen möchten, wie er ist? Glücklicherweise gibt es eine schnelle und einfache Möglichkeit, dies zu tun. Sie müssen lediglich gleichzeitig die Windows-Taste und die Schaltfläche Bildschirm drucken drücken.

Windows-10-Screenshot-Winkeyprtscn

Dadurch wird Ihr Bildschirm vorübergehend dunkler, was auch bedeutet, dass ein Screenshot Ihres Bildschirms erfolgreich aufgenommen wurde. Der Screenshot wird in einem Ordner mit dem passenden Titel “Screenshots” in Ihrem Ordner “Bilder” angezeigt.

Windows 10-Screenshot-Ordner

Hinweis: Bei einigen Laptops ist möglicherweise die Taste Fn erforderlich, um die Schaltfläche Bildschirm drucken zu aktivieren. In diesem Fall müssten Sie gleichzeitig die Tasten Windows, Fn und Print Screen drücken.

6. Machen Sie einen Screenshot von nur einem Fenster

Windows-10-Screenshot-Altprtscn

In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise nicht den gesamten Bildschirm erfassen. Zum Glück gibt es dafür eine Tastenkombination, wenn Sie nur ein bestimmtes Fenster scannen möchten. Klicken Sie einfach auf die Titelleiste des Fensters, das Sie erfassen möchten, und drücken Sie gleichzeitig Alt + PrtScn. Dadurch wird das aktive Fenster als Screenshot erfasst und in die Zwischenablage kopiert. Zum Speichern oder Bearbeiten müssen Sie das Bild in das Programm Ihrer Wahl einfügen.

7. Machen Sie einen Screenshot von nur einem Teil Ihres Bildschirms

Wenn Sie nur einen Screenshot eines bestimmten Fensters im Gegensatz zum gesamten Bildschirm machen möchten, haben Sie Glück. Durch gleichzeitiges Drücken von Win + Shift + S wird Ihr Bildschirm dunkler und Ihr Mauszeiger ändert sich. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, liegt es daran, dass es genau so aussieht und funktioniert wie das zuvor erwähnte Snipping Tool.

Windows-10-Screenshot-Winshifts

Klicken und ziehen Sie auf Ihrem Bildschirm, um den Teil Ihres Bildschirms auszuwählen, den Sie erfassen möchten. Wenn Sie die Maus loslassen, werden Sie den Hauptunterschied zwischen dieser Verknüpfung und dem Snipping Tool bemerken. Im Gegensatz zum Snipping-Tool erhalten Sie mit dieser Verknüpfung nicht automatisch eine Vorschau Ihres Screenshots. Stattdessen wird der Screenshot einfach in die Zwischenablage kopiert. Dies bedeutet, dass Sie ihn in ein Bearbeitungsprogramm (Word, Paint usw.) einfügen müssen, bevor Sie ihn speichern können.

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie in Windows 10 Screenshots erstellen, müssen Sie als Nächstes einen scrollenden Screenshot einer Webseite in Windows 10 erstellen. Lesen Sie auch unseren Leitfaden zum Konvertieren von VCE-Dateien in PDFs.

Verbunden:

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *