So stellen Sie Ihren Windows 10-Produktschlüssel wieder her

Haben Sie schon einmal versucht, Windows-Software neu zu installieren, hatten aber keine Ahnung, wie die Lizenzschlüssel und Seriennummern lauten? Sicher, sie standen wahrscheinlich auf der Verpackung oder in einer E-Mail, aber sie könnten jetzt weg sein. Abhängig von Ihrer Situation gibt es mehrere Möglichkeiten, einen Windows 10-Produktschlüssel wiederherzustellen, wie Sie unten sehen werden.

1. Wiederherstellen von Windows-Produktschlüsseln mithilfe von Kaufdetails

Wenn Sie Windows 10 online als digitalen Download oder als physisches Medium gekauft haben, kann Ihr Lizenzschlüssel weiterhin auf der Website des Händlers gespeichert sein. Während es andere Online-Verkäufer gibt, die behaupten, digitale Lizenzen zu verkaufen, sind die einzigen autorisierten Windows 10-Händler Microsoft und Amazon. In vielen Fällen funktionieren anderswo erworbene Product Keys nicht richtig.

Wenn Sie bei Microsoft gekauft haben, suchen Sie in Ihrer E-Mail nach einer Kaufbestätigungsnachricht. Dieser enthält Ihren Produktschlüssel. Wenn Sie es nicht finden können, Melden Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto an, öffnen Sie “Zahlungen & Abrechnung” und wählen Sie im linken Bereich “Digital”. Standardmäßig werden auf der Seite nur Bestellungen der letzten drei Monate angezeigt. Ändern Sie den Filter auf “Alle verfügbar”, um ältere Bestellungen anzuzeigen.

So stellen Sie Ihren Windows 10-Produktschlüssel wieder her Microsoft

Wenn Sie bei Amazon gekauft haben, besuchen Sie Ihre digitalen Artikel um Produktschlüssel zu finden und frühere Käufe erneut herunterzuladen.

So stellen Sie Ihren Windows 10-Produktschlüssel Amazon wieder her

Natürlich gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, Windows 10 zu erwerben. Microsoft listet die gängigsten und legalsten Methoden auf wo Sie Ihren Produktschlüssel finden würden.

2. Suchen Sie den Produktschlüssel auf der Verpackung

Wenn Sie eine physische Kopie von Windows 10 erworben haben, befindet sich der Produktschlüssel auf der Verpackung. Entweder auf einem Aufkleber im Paket oder auf einer kleinen Karte im Paket. Wenn Sie die gesamte Verpackung wegwerfen, haben Sie diese natürlich nicht mehr.

So stellen Sie Ihr Windows 10-Produktschlüsseletikett wieder her

Wenn Sie einen neuen Computer mit installiertem Windows 10 gekauft haben, befindet sich der Produktschlüssel möglicherweise auf dem Computer selbst oder in den mit Ihrem neuen PC gelieferten Broschüren.

3. Wiederherstellen des Windows-Produktschlüssels mithilfe der Eingabeaufforderung

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie die Produktverpackung nicht auf einem neuen Computer haben, auf dem Windows vorinstalliert ist. Der Windows-Produktschlüssel wird weiterhin auf dem Computer gespeichert; Es ist an die Firmware Ihres Motherboards gebunden.

Drücken Sie Win + R, geben Sie cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung zu öffnen. Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

wmic path SoftwareLicensingService Get OA3xOriginalProductKey

So stellen Sie Ihren Windows 10 Product Key Cmd wieder her

Dadurch wird Ihnen der Produktschlüssel angezeigt. Wenn Sie einen Fehler erhalten, gehen Sie zu Start, geben Sie cmd ein und wählen Sie „Als Administrator ausführen“ unter der Eingabeaufforderung.

4. Wiederherstellen einer Pro Pack-Lizenz

Wenn Sie Windows mit der Pro Pack-Option aktualisiert haben, ist Ihre Lizenz direkt an Ihr Microsoft-Konto gebunden. Es gibt keinen Produktschlüssel; stattdessen sind Ihre Kontodaten die Lizenz.

Wenn Sie Ihren Windows-Produktschlüssel wiederherstellen müssen, weil Sie ihn auf einen neuen PC übertragen möchten, haben Sie die Möglichkeit, die Lizenz auf einen neuen Computer zu übertragen. Verwenden Sie die Fehlerbehebung bei der Aktivierung, genau wie beim Austausch Ihres Motherboards.

Gehen Sie auf Ihrem neuen Computer zu „Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Aktivierung“. Die Option Problembehandlung wird nur im Aktivierungsfenster angezeigt, wenn Windows derzeit nicht aktiviert ist. Klicken Sie auf Problembehandlung und melden Sie sich mit dem Microsoft-Konto an, das mit Ihrer Windows 10 Pro Pack-Lizenz verknüpft ist. Wählen Sie „Windows aktivieren“, wenn Sie aufgefordert werden, die Lizenz zu übertragen. Das bedeutet, dass Ihr alter PC nicht mehr aktiviert wird.

So beheben Sie Ihr Windows 10-Produktschlüsselaktivierungsproblem

Wenn Sie Probleme haben und Ihr alter PC noch gut funktioniert, öffnen Sie das Aktivierungsfenster und klicken Sie im rechten Bereich unter Windows auf „Weitere Informationen“. Dies führt Sie durch die Deaktivierung von Windows auf diesem PC, um Aktivierungsfehler auf Ihrem neuen PC zu vermeiden.

5. Wiederherstellen anderer Windows-Lizenztypen

Der von Ihnen verwendete Windows-Typ bestimmt die beste Methode zur Wiederherstellung Ihres Windows-Produktschlüssels. Bisher funktionieren die oben genannten Methoden für die meisten individuellen/persönlichen Installationen. Die Methoden für Unternehmen, Campus und Software Developer Network-Installationen sind unterschiedlich.

5.1. Geschäfts- oder Volumenlizenzen

Unternehmen verwenden häufig Volumenlizenzverträge. Die Systemadministratoren verwenden für Aktivierungen einen Schlüsselverwaltungsdienst. Dies gilt für Geschäftskopien von Pro und Enterprise.

Alle Lizenzierungsdetails sollten im Microsoft-Konto des Unternehmens im Service-Center für Volumenlizenzen Seite. Alle Microsoft-Produkte sind hier aufgelistet. Wählen Sie Lizenzen und wählen Sie das richtige Produkt aus.

5.2. Schulen

Studenten und Lehrkräfte erhalten häufig kostenlosen oder ermäßigten Zugriff auf Microsoft-Produkte, einschließlich Windows. Sie erhalten eine E-Mail mit dem Produktschlüssel, wenn Sie ihn herunterladen oder über Ihre Schule kaufen müssen. Ihr Produktschlüssel kann auch in den Details Ihres Studentenkontos auf der Kaufseite enthalten sein.

So stellen Sie Ihre Windows 10 Product Key School wieder her

Einige Schulen verwenden eine Volumenlizenzmethode. In diesem Fall werden neue Downloads automatisch aktiviert. Sie müssen sich an den Systemadministrator wenden, wenn Sie Probleme haben, einen neuen PC zu aktivieren oder einen vorhandenen PC zu reaktivieren.

5.3. Netzwerk für Softwareentwickler

Wenn Sie Windows über MSDN (Microsoft Software Developer Network) heruntergeladen haben, müssen Sie sich bei Ihrem MSDN-Konto. Wählen Sie Ihr Produkt aus und wählen Sie Produktschlüssel, um den Schlüssel anzuzeigen.

6. Hilfe von Microsoft erhalten

Microsoft ist nicht der hilfreichste, wenn es um die Wiederherstellung von Produktschlüsseln geht. In Fällen, in denen die Festplatte oder das Motherboard jedoch ausgefallen sind und Sie es ersetzt haben, können Sie sich normalerweise an einen Kundendienstmitarbeiter wenden, der Ihnen bei der Aktivierung von Windows hilft, da es sich um denselben PC handelt. Auch wenn Sie alles richtig gemacht haben und Windows immer noch nicht aktiviert wird, lohnt es sich dennoch, den Support zu kontaktieren.

Während Sie anrufen können, ist es einfacher, die Chat-Option zu verwenden, wenn Sie eine Internetverbindung haben.

Gehen Sie zu „Start -> Hilfe anfordern“. Alternativ besuchen Sie Kontakt von Microsoft Seite.

So stellen Sie Ihren Windows 10-Produktschlüsselkontakt wieder her

7. Verwenden von Product Key Recovery Tools

Wenn Sie Ihren Windows 10-Produktschlüssel mit den oben genannten Methoden nicht wiederherstellen können, können Sie ihn möglicherweise trotzdem mit einem Produktschlüssel-Wiederherstellungstool finden. Diese scannen Ihr System, um lizenzierte Software und die von ihnen verwendeten Produktschlüssel zu finden.

Obwohl es eine Vielzahl von Tools gibt, gibt es zwei, die auffallen. Das erste ist völlig kostenlos, während das andere ein Premium-Tool ist, aber robuster. Als Randnotiz sollten Sie beim Herunterladen kostenloser Tools zur Suche nach Produktschlüsseln vorsichtig sein, da viele Malware enthalten. Testseiten und Downloadlinks mit VirusTotal sicher sein.

Vermeiden Sie außerdem die Verwendung von Tools, die den Product Key umgehen sollen. Diese sind in der Regel komplett gefälscht oder enthalten gefährliche Malware.

7.1. Belarc-Berater

Ein langjähriger Favorit für das schnelle Auffinden von Windows-Produktschlüsseln auf Ihrem Computer ist Belarc-Berater. Ich habe dieses Tool in den frühen 2000er Jahren tatsächlich verwendet und es wird immer noch aktiv gepflegt. Solange Sie es nur für den persönlichen Gebrauch verwenden, ist es kostenlos. Unternehmen müssen eine Lizenz erwerben.

Das Tolle an Belarc Advisor ist, dass es Ihnen nicht nur beim Zugriff auf Ihre Lizenzschlüssel und Seriennummern hilft. Außerdem erhalten Sie einen detaillierten Überblick über Ihre Computerspezifikationen und die installierten Komponenten.

Wenn Sie das Tool herunterladen, werden Sie aufgefordert, eine E-Mail-Adresse, einen Namen und eine Organisation anzugeben. Wenn Sie diese Details nicht angeben möchten, verwenden Sie eine temporäre E-Mail-Adresse – einen beliebigen Namen – und „Persönlich“ für Ihre Organisation. Sie gelangen direkt zum Download-Link.

Sobald Sie das Programm installieren, fordert es Sie auf, Ihren PC zu analysieren – sogar Ihre Sicherheitsdefinitionen zu überprüfen.

So greifen Sie schnell auf Ihre Lizenzschlüssel und Seriennummern zu Belarc Start

Der Analyseschritt kann mehrere Minuten dauern, seien Sie also geduldig. Ihr gesamtes System wird analysiert, um Ihnen einen vollständigen Überblick über Ihr System zu geben, einschließlich der Lizenzschlüssel.

So greifen Sie schnell auf Ihre Lizenzschlüssel und Seriennummern zu Belarc Analyze

Wenn Sie fertig sind, werden die Ergebnisse in Ihrem Standardbrowser angezeigt. Die Ergebnisse werden auch als temporäre Datei auf Ihrem System gespeichert.

So greifen Sie schnell auf Ihre Lizenzschlüssel und Seriennummern zu Belarc Results

Links können Sie zu verschiedenen Abschnitten springen, einschließlich Softwarelizenzen. Sie sehen auch eine vollständige Liste der installierten Software.

Drucken Sie diese Seite aus oder speichern Sie sie, um Ihre Schlüssel immer zur Hand zu haben. Speichern Sie sie auf einem Flash-Laufwerk, einer externen Festplatte oder sogar einem sicheren Cloud-Dienst.

Wenn Sie etwas Neues installieren, für das ein Lizenzschlüssel erforderlich ist, führen Sie Belarc Advisor erneut aus, um einen aktualisierten Bericht zu erhalten.

7.2. Verwenden Sie Wiederherstellungsschlüssel

So großartig Belarc Advisor auch ist, es findet nicht immer jeden Lizenzschlüssel. Es funktioniert jedoch hervorragend für Windows-Software und gängigere Tools. Versuchen Sie es für einen tieferen Scan Schlüssel wiederherstellen. Eine kostenlose Testversion zeigt Ihnen nur die ersten vier Ziffern der Produktschlüssel

teilt Ihnen aber mit, ob ein Schlüssel für die von Ihnen benötigte Software gefunden wurde. Das Programm kostet 29,95 USD für eine Einzellizenz. Das ist viel günstiger als der Kauf einer neuen Lizenz für teure Software oder Windows-Betriebssysteme.

Es gibt Ihnen zwar keinen Überblick über Ihr gesamtes System, aber es scannt hervorragend nach Tausenden von möglichen Programmen, an die möglicherweise ein Produktschlüssel angehängt ist.

Wählen Sie nach der Installation aus, was Sie scannen möchten.

So greifen Sie schnell auf Ihre Lizenzschlüssel und Seriennummern zu Wiederherstellen von Schlüsseln

Für die meisten Benutzer funktioniert Lokaler Computer scannen am besten. Der Scan dauert nur ein oder zwei Minuten, t

Dann erhalten Sie eine vollständige Liste der Produktschlüssel. Wie Sie sehen können, zeigt die Demoversion oder kostenlose Testversion nur den Anfang des Schlüssels.

So greifen Sie schnell auf Ihre Lizenzschlüssel und Seriennummern zu Wiederherstellen von Schlüsseln Ergebnis

Sie können sogar Schlüssel innerhalb des Programms in der Produktschlüsseldatenbank speichern. Es kann jedoch am besten sein, eine Kopie auf einer externen Quelle zu speichern. Wenn Ihr System beschädigt wird, können Sie schließlich nicht auf die Datenbank zugreifen. Über den Ergebnissen finden Sie Optionen zum Drucken und Speichern Ihrer Ergebnisse.

Häufige Probleme, die beim Wiederherstellen von Windows-Produktschlüsseln auftreten können

Windows 10-Upgrades

Wenn Sie von einer früheren Windows-Version aktualisiert haben, lautet Ihr Produktschlüssel „YTMG3-N6DKC-DKB77-7M9GH-8HVX7“. Dies ist ein allgemeiner Schlüssel, der allen aktualisierten Systemen zugewiesen wird. Es ist an Ihr Motherboard gebunden, so dass es fast unmöglich ist, es auf ein neues System zu verschieben. Wenn Sie jedoch über eine vollständige Einzelhandelskopie von Windows 10 verfügen, sollten Sie diese problemlos übertragen können.

Microsoft Office 2013/2016

Obwohl diese Programme weiterhin Produktschlüssel verwenden, werden sie nicht vollständig in Ihrer Registrierung gespeichert. Mit der Keyfinder-Software können Sie nur die letzten fünf Ziffern sehen. Der Rest des Schlüssels ist so gut wie nicht auffindbar, es sei denn, Sie haben ihn irgendwo gespeichert. Wenn Sie den Schlüssel nicht gespeichert haben, müssen Sie den Microsoft-Support anrufen, um die Dinge zu klären.

Volumenlizenzen

Einige Microsoft-Produkte, insbesondere solche, die in großen Mengen an Unternehmen verkauft werden, werden mit einer „Volumenlizenz“ aktiviert, was bedeutet, dass keine der einzelnen Kopien eine eigene einzigartige Lizenz hat. Wenn Sie einen Schlüssel nicht finden können oder er als „BBBB“ angezeigt wird, haben Sie wahrscheinlich eine Volumenlizenz und können den Schlüssel nicht erhalten, ohne sich an Microsoft zu wenden.

Einpacken

Sie wissen nie, wann Sie diese wichtigen Nummern benötigen. Bevor es zu spät ist, erstellen Sie mit einem der oben genannten Tools eine Datei, mit der Sie schnell auf Ihre Lizenzschlüssel und Seriennummern zugreifen können. Die beste Lösung ist immer noch, ein Wiederherstellungslaufwerk zu erstellen, damit Sie für den Fall, dass Ihr PC abstürzt, ein Backup haben.

Bildnachweis: Wikimedia Commons/Skyman248

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *