So synchronisieren Sie iMessages unter iOS und macOS

Die am häufigsten verwendete App unter iOS ist iMessage, und dennoch ist sie häufig nicht richtig eingerichtet. Ein Entwurf, der auf einem Ihrer Apple-Geräte gestartet wurde, wird möglicherweise nicht auf den anderen Geräten angezeigt. Dies ist natürlich ein Problem, das Sie beheben möchten. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie iMessages unter iOS und macOS synchronisieren. Wir schauen uns nacheinander jede Plattform an und geben einige weitere Tipps zur Fehlerbehebung, wenn Sie immer noch nicht zum Laufen kommen.

So synchronisieren Sie iMessages unter iOS und macOS

Beginnen wir mit der Einrichtung einer Apple ID für iMessage anstelle einer Telefonnummer oder E-Mail-Adresse für jedes Gerät. Wenn Sie dies nicht tun, ist dies ein häufiger Grund für einen Synchronisierungsfehler unter iOS und MacOS.

Später bieten wir einige weitere Tipps zur Fehlerbehebung an, falls immer noch Probleme auftreten.

1. iOS

Zunächst müssen wir überprüfen, ob iMessage Ihre Apple ID verwendet. Gehen Sie dazu auf Ihrem iPhone zur Seite “Einstellungen” und navigieren Sie zu “Nachrichten”.

Der Link Nachrichten in iOS.

Tippen Sie anschließend auf den Link „Senden und Empfangen“.

Der Link Senden & Empfangen in iOS.

Wenn Ihre Apple ID hier angezeigt wird, können Sie loslegen. Möglicherweise müssen Sie sich jedoch anmelden. Stellen Sie im Abschnitt “Sie können iMessages an empfangen und von dort antworten” sicher, dass Ihre Telefonnummer für “Neue Gespräche starten” ausgewählt ist. Alternativ können Sie Ihre primäre E-Mail-Adresse nur auswählen, wenn Sie keine Telefonnummer haben, die Sie mit iMessage verknüpfen können.

Wählen Sie Ihre primäre Nummer in iOS.

Beachten Sie die Einstellungen, die Sie hier auswählen, da Sie auf allen Ihren Geräten dasselbe tun möchten. Wenn Sie Ihre Apple-Geräte richtig eingestellt haben, überprüfen Sie die Synchronisierung, um festzustellen, ob sie funktioniert. Wenn nicht, lesen Sie den späteren Abschnitt mit weiteren Schritten.

2. macOS

Im Gegensatz zu iOS verfolgt macOS einen etwas anderen Ansatz. Starten Sie zunächst die Nachrichten-App auf eine beliebige Art und Weise. Wählen Sie als Nächstes das Dropdown-Menü Nachrichten in der Symbolleiste aus und öffnen Sie den Bildschirm Einstellungen.

Der Bildschirm Nachrichteneinstellungen.

Navigieren Sie als Nächstes zur Registerkarte iMessage. Ähnlich wie bei iOS müssen Sie überprüfen, ob Ihre Apple ID verwendet wird, obwohl Sie sich möglicherweise anmelden müssen.

Imessage-Konto synchronisieren

Überprüfen Sie hier das Kontrollkästchen “Neue Konversationen starten” im Dropdown-Menü. Hier sollte Ihre primäre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse ausgewählt sein. Kurz gesagt, es sollte mit dem übereinstimmen, was Sie auf Ihren iOS-Geräten eingestellt haben.

Wenn Sie fertig sind, speichern Sie Ihre Änderungen und testen Sie, ob die Synchronisierung funktioniert. Wenn nicht, schauen Sie sich den nächsten Abschnitt an.

Was tun, wenn Sie iMessages unter iOS und macOS immer noch nicht synchronisieren können?

Der erste Schritt, um die Synchronisierung von iOS und macOS iMessages zu erreichen, besteht darin, iMessage zurückzusetzen.

Navigieren Sie dazu unter iOS zu „Einstellungen -> Nachrichten“ und schalten Sie den iMessage-Schalter aus.

IMMageage in iOS umschalten.

Ein Neustart des Geräts ist vor dem erneuten Einschalten von iMessage nicht erforderlich, wird jedoch empfohlen. Um Ihr Gerät herunterzufahren, halten Sie die Ein- / Aus-Taste auf der rechten Seite Ihres iPhones und den oberen Lautstärkeregler gedrückt. Wischen Sie dann mit der Folie, um die Einstellung auszuschalten.

Schalten Sie das Gerät wieder ein. Navigieren Sie nach dem Laden zu „Einstellungen -> Nachrichten“ und schalten Sie den iMessage-Schalter wieder ein. Möglicherweise müssen Sie Ihre Apple ID-Anmeldeinformationen erneut eingeben, dies sollte jedoch ausreichen.

Starten Sie unter macOS die Nachrichten-App und öffnen Sie das Menü “Einstellungen” erneut. Navigieren Sie als Nächstes zur Registerkarte iMessage. Melden Sie sich hier von Ihrer Apple ID ab und dann wieder an.

Abmelden von iMessage in macOS.

Wie bei iOS ist ein Neustart des Geräts nicht erforderlich, kann jedoch zur Behebung von Problemen beitragen. Zu diesem Zeitpunkt sollten iMessages erneut synchronisiert werden.

Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie Ihre Internetverbindung allgemein auf Fehler überprüfen. Das Ein- und Ausschalten Ihres WLANs kann manchmal dazu führen, dass verbundene Dienste wieder zum Leben erweckt werden.

Wenn Sie ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) verwenden, sollten Sie auch versuchen, dieses neu zu starten. Inzwischen haben Sie Ihre Verbindungen und das Internet getestet. Wenn Sie immer noch ein Problem mit der Synchronisierung von iMessages unter iOS und macOS haben, ist es möglicherweise an der Zeit, einen Termin in der Genuis Bar zu vereinbaren, um die Angelegenheit endgültig zu beheben.

Für Apple-Gerätebenutzer ist es natürlich wichtig, iMessages senden und empfangen zu können, unabhängig davon, ob Sie ein geschäftlicher oder ein persönlicher Benutzer sind. Wenn Sie Ihre Geräte zurücksetzen und sie wieder mit Ihrer Apple ID verbinden, können Sie die Dinge in den meisten Fällen wieder in Betrieb nehmen.

Wenn Sie Ihre iMessage-Erfahrung weiter anpassen möchten, erfahren Sie, wie Sie die Blasenfarbe ändern können.

Verbunden:

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *