So überprüfen Sie den RAM-Zustand unter Windows

RAM kommt oft nach Softwareproblemen und Festplattenfragmentierung in Bezug auf die Schuld, wenn es Probleme gibt. Aber wie überprüfen Sie, ob Ihr PC über schlechten Arbeitsspeicher verfügt? Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Speichertest durchzuführen, aber wie so oft erhalten Sie wahrscheinlich mehr Informationen aus Software von Drittanbietern als mit den praktischen, aber relativ einfachen internen Methoden von Windows. Wir zeigen Ihnen in dieser Anleitung, wie Sie Ihren RAM-Zustand in Windows überprüfen können.

Symptome von RAM-Problemen

Bevor Sie dies tun, möchten Sie wissen, dass Sie den richtigen Baum bellen. Hier sind einige verräterische Anzeichen dafür, dass Ihr RAM möglicherweise Probleme hat:

  • PC piept beim Start ein- oder mehrmals
  • Der PC wird langsamer, je länger Sie ihn eingeschaltet lassen
  • PC stürzt ständig ab
  • Probleme beim Zugriff auf Dateien
  • PC zeigt weniger RAM in den Systeminformationen an, als Sie hinzugefügt haben

So überprüfen Sie den RAM mit der Windows-Speicherdiagnose

Die schnellste, aber am wenigsten eingehende Methode zur Überprüfung Ihres Arbeitsspeichers ist die Verwendung der Windows-Speicherdiagnose. Klicken Sie auf Start, geben Sie mdsched.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste. Starten Sie den Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und das Diagnosetool wird gestartet.

test-ram-health-on-pc-windows-memory-diagnostic

Drücken Sie F1, und wählen Sie dann aus, ob Sie die Basis-, Standard- oder Erweiterten Tests ausführen möchten, was die Dauer und die Wirksamkeit der Tests ändert. Windows wird automatisch neu gestartet, wenn Sie fertig sind, und Sie erhalten eine Benachrichtigung, ob Fehler gefunden wurden, wenn Sie Windows erneut öffnen.

HCI MemTest

Überprüfen Sie die Ram Health Windows Hci Memtest

HCI MemTest ist ein rigoroses – aber einfaches – RAM-Testtool, das Sie mehrere Stunden, einen Tag oder sogar mehrere Tage laufen lassen können. Wenn Ihr RAM fehlerfrei ist, sollte er keine Fehler erkennen – egal wie lange Sie ihn laufen lassen.

Es ist sehr einfach zu bedienen. Laden Sie es einfach herunter, extrahieren Sie es und öffnen Sie es. Ihre einzige Möglichkeit besteht darin, manuell festzulegen, wie viel RAM Sie testen möchten. Sie sollten dies zwischen 2 GB und 3,5 GB einstellen, da es unwahrscheinlich ist, dass Ihr PC im Leerlauf mehr RAM verwendet.

Überprüfen Sie die Ram Health Windows Hci Memtest 2

Dieses Tool zum Testen des Speichers kann Ihre CPU und Ihren RAM ein wenig belasten. Sie sollten also alle Programme auf Ihrem PC schließen, sicherstellen, dass er gut belüftet ist, und ihn dann einige Stunden lang den RAM-Test durchführen lassen.

HCI MemTest präsentiert Informationen sehr direkt. Wenn Sie die Meldung „Speicherfehler erkannt“ erhalten, wissen Sie, dass ein Problem vorliegt und Sie müssen in Ihrem BIOS nachsehen oder sogar Ihre RAM-Sticks physisch überprüfen, um sicherzustellen, dass sie richtig eingesteckt sind.

Je länger Sie HCI MemTest ausführen, desto genauer wird es sein. Wenn Ihr RAM jedoch in einem schlechten Zustand ist, können innerhalb einer Stunde Dutzende von Fehlern erkannt werden. Wiederholen Sie den Test, um Ihren RAM-Zustand erneut zu überprüfen, aber wenn dies passiert, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihren RAM auf Ihrem Windows-Rechner zu ersetzen (oder zu stoppen!).

MemTest86

Wenn die Speicherdiagnose keine Fehler liefert, Sie aber dennoch davon überzeugt sind, dass RAM ein Problem sein könnte, dann haben Sie möglicherweise Recht und es lohnt sich, dieses detailliertere Tool auszuprobieren, um dies herauszufinden. Dieses langlebige Tool wurde früher hauptsächlich für PCs mit 32-Bit-Prozessoren verwendet (daher die ’86’ im Namen), aber heute ist es genauso nützlich zum Testen von Speicher auf neueren 64-Bit-Rechnern.

Herunterladen MemTest86, wählen Sie die Option “Image zum Erstellen eines bootfähigen USB-Laufwerks” (oder CD, wenn Sie es altmodisch machen möchten).

test-ram-health-on-pc-memtest-memtest86

Entpacken Sie die ZIP-Datei auf Ihre Festplatte und doppelklicken Sie dann auf die Datei „imageUSB“, um das Image-Erstellungstool zu öffnen. (Sie benötigen dafür einen USB-Stick, den Sie gerne löschen möchten.)

Wählen Sie in Schritt 1 des Tools das zu verarbeitende USB-Laufwerk und in Schritt 3 den aktuellen Speicherort der Datei „memtest86-usb“ aus. (Sie befindet sich dort, wo Sie sie zuvor extrahiert haben.)

Klicken Sie abschließend in Schritt 4 auf die Schaltfläche „In UFD schreiben“. Sobald dies erledigt ist, starten Sie Ihren PC neu und er bootet zu MemTest86.

test-ram-health-on-pc-memtest-memtest86

Sobald Sie in MemTest sind, können Sie alles drücken, und nach etwa zehn Sekunden wird automatisch ein detaillierter Speichertest ausgeführt. Dies kann eine Weile dauern, aber am Ende wissen Sie, ob Fehler in Ihrem Speicher vorhanden sind.

Physisches Überprüfen des RAM

Wie lösen Sie dann diese Fehler, die bei Ihrer Überprüfung des RAM-Zustands auf Ihrem Windows-Computer aufgetreten sind? Der Austausch des Arbeitsspeichers ist natürlich die extreme Option, aber es lohnt sich auch zu überprüfen, ob er richtig in Ihren PC eingesteckt ist.

Versuchen Sie, die RAM-Sticks nacheinander von Ihrem PC zu entfernen und jedes Mal den MemTest auszuführen, um zu sehen, ob die Fehler verschwinden. Auf diese Weise können Sie herausfinden, welcher Stick (oder welcher Steckplatz) die Probleme verursacht hat.

Wenn Sie feststellen, dass jedes Mal, wenn Sie einen bestimmten Stick einsetzen, Fehler auftreten, liegt ein Problem mit diesem Stick vor. Wenn jedes Mal, wenn ein RAM-Stick in einem bestimmten Steckplatz steckt, Probleme auftreten, könnte dieser Steckplatz das Problem sein, und Sie könnten sich dann nach einem Motherboard-Ersatz umsehen.

Häufig gestellte Fragen

1. Was ist Arbeitsspeicher?

RAM steht für Random-Access-Memory. Es wird verwendet, um kurzfristige Informationen auf Ihrem PC zu speichern.

2. Wie halte ich meinen Arbeitsspeicher gesund?

Wie bei vielen Komponenten in Ihrem PC ist der beste Weg, um Ihren Arbeitsspeicher gesund zu halten, darin, ihn kühl zu halten. Es wird nicht so heiß wie Ihre CPU oder GPU, aber es erzeugt immer noch seine eigene Wärme, und Sie möchten sicherstellen, dass Sie eine gute Luftzirkulation durch Ihr Gehäuse haben, um es abzukühlen. Oder Sie könnten sich sogar einen dedizierten RAM-Kühler ansehen.

3. Ist das Übertakten von RAM sicher?

Wenn Sie daran denken, Ihren RAM zu übertakten, sollten Sie wissen, dass die Gewinne dadurch normalerweise geringer sind als beim Übertakten Ihrer CPU oder GPU, und dies kann die Lebensdauer Ihres RAM verkürzen. Wenn Sie stattdessen ein XMP-Profil in Ihrem BIOS haben, sollten Sie dieses aktivieren.

Wenn Ihr RAM-Zustand nach einer Überprüfung Ihres Windows-Computers in Ordnung ist, sollten Sie Ihre CPU vergleichen, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß läuft, oder den Zustand Ihrer Festplatte überprüfen.

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *