So verbinden Sie einen PS4-Controller mit Windows 10

PC-Spieler wissen, dass die größten Spielfreuden auf unseren Rigs zu finden sind. Die Beschwerde, dass es umständlich ist, Gamepads mit einem PC einzurichten, ist ein Mythos, der durch die kürzlich erfolgte Integration der PS4-Controller-Unterstützung durch Steam in die Plattform, in der Ihr DualShock 4 nahtlos mit jedem Spiel funktioniert, das ein Gamepad unterstützt, noch mythischer wird.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren PS4-Controller an Ihren PC anzuschließen, und wir haben alle hier behandelt.

Verbinde den PS4-Controller über Bluetooth

Klicken Sie auf das Startmenü, geben Sie Bluetooth ein und wählen Sie “Bluetooth-Einstellungen”.

Stellen Sie im neuen Fenster sicher, dass Bluetooth auf “Ein” eingestellt ist.

Halten Sie bei ausgeschaltetem Controller die Tasten „Share“ und „PS“ am DualShock 4 gedrückt, bis die Lichtleiste zu blinken beginnt.

Ihr Controller sollte im Fenster “Bluetooth-Geräte verwalten” auf Ihrem PC als “Wireless Controller” angezeigt werden. Klicken Sie auf “Pair”, geben Sie einen Passcode Ihrer Wahl ein und klicken Sie auf “Weiter”.

Ihr Controller ist jetzt verbunden und Sie können jedes Spiel spielen, das den PS4-Controller unterstützt (z. B. die hervorragende Rocket League), sowie alle Spiele, die möglicherweise auf Emulatoren ausgeführt werden. Es ist erwähnenswert, dass die überwiegende Mehrheit der Controller-kompatiblen Steam-Spiele nur mit Xbox-Controllern kompatibel ist, aber wir werden gleich darauf zurückkommen.

Verbinden Sie den PS4-Controller über ein USB-Kabel

Wenn Sie kein Bluetooth haben, verbinden Sie Ihren PS4-Controller mit einem Micro-USB-Kabel mit Ihrem PC, und schon kann es losgehen.

Verwenden Sie den PS4-Controller als Xinput / Xbox-Controller

Es ist weniger problematisch als früher, aber es gibt immer noch viele Spiele, die Xbox-Controller unterstützen, aber keine PS4-Controller (insbesondere bei Spielen außerhalb von Steam). Um die Kompatibilität Ihres PS4-Controllers zu maximieren, registrieren Sie ihn als Xinput-Controller. Dadurch liest Windows ihn im Wesentlichen als Xbox-Controller.

Das beste Werkzeug dafür ist DS4Windows, eine Open-Source-App, mit der Sie Ihren PS4-Controller als Xinput-Controller neu programmieren können.

Sobald Ihr PS4-Controller über Bluetooth oder USB verbunden ist, öffnen Sie DS4Windows und Ihr PS4-Controller wird automatisch zu einem Xinput-Controller.

In DS4Windows gibt es lustige Dinge, mit denen Sie herumspielen können, z. B. die Verwendung des PS4-Trackpads als Maus auf Ihrem PC, das Ändern der Farben der Controller-Beleuchtung, das Blinken bei schwachem Akku usw. Spielen Sie damit herum. Es ist ein großartiges Werkzeug!

Verwenden Sie PS4 Controller auf Steam

Wenn Ihr PS4-Controller jetzt für Windows registriert ist und Steam dies bestätigt, öffnen Sie Steam, wodurch Ihr PS4-Controller automatisch für die Verwendung mit Ihren Spielen konvertiert wird, selbst wenn diese für die Verwendung mit Xbox-Controllern ausgelegt sind.

Sie können Ihren PS4-Controller sogar mit Spielen verwenden, die Gamepads offiziell nicht unterstützen. Öffnen Sie dazu den Big Picture-Modus (das Gamepad-Symbol oben rechts im Steam-Fenster), gehen Sie zu „Einstellungen -> Controller-Einstellungen“ und aktivieren Sie „PS4-Konfigurationsunterstützung“.

Wählen Sie im Big Picture-Modus ein Spiel in Ihrer Bibliothek aus, das keine Controller unterstützt, und gehen Sie im linken Bereich zu “Spiel verwalten” und dann zu “Controller-Konfiguration”. Hier können Sie maßgeschneiderte PS4-Steuerelemente für Ihr Tastatur- und Mausspiel einrichten. Rollen Sie auf den Big-Screen-Gamepad-Sessions von Civilization oder Elder Scrolls III: Morrowind!

Und das ist es! Sie verwenden jetzt das beste Gamepad der Welt auf der besten Spieleplattform der Welt. Und wie könnte man besser feiern, indem man damit PS1-Spiele auf seinem PC spielt oder, wenn Ihr PC damit umgehen kann, PS3-Spiele auf Ihrem PC spielt.

Verbunden:

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *