So verhindern Sie, dass Programme beim Start auf einem Mac geöffnet werden

Es ist klar, warum Sie dieses Handbuch lesen – Sie ärgern sich über zahlreiche Anwendungen, die geöffnet werden, sobald Sie sich bei Ihrem Mac anmelden. Und ja, wir verstehen Ihre Frustration voll und ganz. Das Schließen dieser Anwendungen dauert einige Zeit, was den Prozess sehr langwierig macht. Und was noch wichtiger ist: Zahlreiche Startelemente können Ihren Mac erheblich verlangsamen.

Es gibt jedoch keinen Grund zur Sorge. Im Folgenden finden Sie verschiedene Möglichkeiten, um das Öffnen von Programmen beim Start auf Ihrem Mac zu verhindern. Schau sie dir an.

Der schnellste Weg – Verwenden des macOS Dock

Diese erste Methode zum Stoppen des Öffnens von Programmen beim Start gilt nur für bestimmte Softwaretypen. Genauer gesagt können Sie es mit Anwendungen verwenden, die ihre Benutzeroberfläche vollständig starten und ihr Dock-Symbol aktivieren. Folgendes müssen Sie tun.

1. Klicken Sie im macOS Dock mit der rechten Maustaste auf das Anwendungssymbol.

2. Es sollte ein Menü angezeigt werden. Bewegen Sie den Mauszeiger über “Optionen”.

Startelemente Mac Dock Option

3. Klicken Sie abschließend auf “Bei Anmeldung öffnen”, um sicherzustellen, dass das Kontrollkästchen deaktiviert ist. Dadurch wird diese Option deaktiviert und verhindert, dass die Anwendung bei jedem Start Ihres Mac geöffnet wird.

Verwenden der Systemeinstellungen von macOS

Bestimmte Arten von Anwendungen können beim Start nur ihre Dienste starten. Dies bedeutet, dass Sie nicht die gesamte Benutzeroberfläche sehen, aber möglicherweise die Symbole in der Menüleiste (zum Beispiel). So verhindern Sie, dass diese Anwendungen beim Systemstart von macOS geöffnet werden.

1. Klicken Sie auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms. Klicken Sie dann auf “Systemeinstellungen”.

Startelemente Mac-Systemeinstellungen

2. Navigieren Sie zu “Benutzer & Gruppen”.

3. Wählen Sie den Benutzer, den Sie ändern möchten, in der linken Seitenleiste aus. Klicken Sie oben auf die Registerkarte “Anmeldeelemente”. (Verwechseln Sie diese Registerkarte nicht mit den Anmeldeoptionen in der unteren linken Ecke.)

Startelemente Benutzeroberfläche für Mac-Benutzerprofile Systemeinstellungen

4. Wählen Sie die App aus, die Sie aus dem Login entfernen möchten, und drücken Sie die Minus-Taste am Ende der Liste. Dadurch wird die App aus der Liste der Anmeldeelemente entfernt und der Start verhindert.

Verwenden des Finder von macOS

In diesem Fall müssen Sie tief in Ihre Systemdateien eintauchen. Dies ist jedoch auch eine sehr zuverlässige Methode, um mit hartnäckigen Apps umzugehen, die sich einfach weigern, den Start zu beenden. Folge diesen Schritten:

1. Klicken Sie in der Menüleiste von macOS auf “Los”. Stellen Sie sicher, dass Sie die Wahltaste gedrückt halten, damit das Element „Bibliothek“ angezeigt wird. Klicken Sie auf “Bibliothek”.

2. Suchen Sie den Ordner mit der Bezeichnung “LaunchAgents”. Um zu vermeiden, dass Sie manuell suchen müssen, drücken Sie die L-Taste auf Ihrer Tastatur. Suchen und öffnen Sie den Ordner “LaunchAgents” und stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen öffnen. (Es gibt viele ähnlich beschriftete Ordner.)

Startelemente Mac Launchagents-Ordnerbibliothek

3. Sie sollten eine Gruppe von PLIST-Dateien sehen. Jedes dieser Programme ist mit einem bestimmten Programm verbunden, das beim Start Ihres MacOS ausgeführt wird. Diese Dateien können sehr lange Namen haben. Doppelklicken Sie also auf einen dieser Namen (doppelklicken Sie, während Sie zwischen den Klicks eine kleine Pause einlegen), um den vollständigen Namen anzuzeigen.

Startelemente Mac Verschieben von Dateien in den Papierkorb

4. Identifizieren Sie die Anwendung, nach der Sie suchen. Entfernen Sie diese Datei, indem Sie sie in den Papierkorb ziehen. Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf diese Datei klicken und “In den Papierkorb verschieben” auswählen. Das ist es!

Wir haben noch einen Tipp für Sie. Es ist richtig, dass sich einige Startelemente in Ordnern mit den Bezeichnungen LaunchDaemons, LaunchAgents und StartupItems befinden. (Alle diese befinden sich im Bibliotheksordner.) Wir empfehlen jedoch keine Änderungen an diesen, da sie mehr als Ihr macOS-Konto betreffen.

Fazit

Dies sind die drei Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Programme beim Start auf einem Mac geöffnet werden. Wenn Sie mehr über Ihren Computer erfahren möchten, empfehlen wir einige Ressourcen. Hier erfahren Sie zunächst, wie Sie Benutzerkonten vor dem Anmeldebildschirm von macOS ausblenden. Außerdem finden Sie hier eine sehr interessante Anleitung zum Anpassen von macOS Big Sur.

Verbunden:

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *