So verwenden Sie mehrere Desktops in Windows

Mehrere Desktops in Windows sind eine der produktivsten, aber wenig genutzten Funktionen. Es verbessert Ihr Multitasking auf einem Laptop/PC, indem es alle geöffneten Anwendungen auf separaten, aber verbundenen virtuellen Desktops neu anordnet. Die Funktion ist bereits in Windows 10 vorhanden und wurde in Windows 11 weiter verbessert. Sehen wir uns an, wie Sie mehrere Desktops einrichten und diese verwenden, um die Funktionalität und Produktivität Ihres Geräts zu maximieren.

Was sind mehrere Desktops in Windows?

Mehrere Desktops sind virtuelle Desktops, die in viele einzelne Arbeitsbereiche oder „Desktops“ unterteilt sind. Sie können separate Desktops für die von Ihnen ausgewählten Anwendungen erstellen. In Windows 10 kann die Funktion für mehrere Desktops über das winzige Symbol “Aufgabenansicht” neben dem Startmenü gestartet werden.

Aufgabenansicht für mehrere Desktops Windows10

Das Taskansicht-Symbol in Windows 11 sieht aufgrund eines gräulichen Farbschemas ganz anders aus als in Windows 10. Die Ähnlichkeiten enden hier noch nicht, da einige zusätzliche Funktionen in die Windows 11-Aufgabenansicht integriert wurden. Halten Sie die Aufgabenansicht „an“, indem Sie zu „Personalisierung -> Taskleiste -> Taskleistenelemente -> Aufgabenansicht“ gehen, um mit mehreren Desktops arbeiten zu können.

Aufgabenansicht für mehrere Desktops Windows11

In Windows 10 und 11 können Sie die Tastenkombination Win + Tab verwenden, um die Aufgabenansicht zu starten und auf mehrere Desktops zuzugreifen. Auf diese Weise können Sie mehrere unabhängige Projekte und Anwendungen in separaten Bereichen ausführen.

So verwenden Sie mehrere Desktops in Windows 10

In der Aufgabenansicht in Windows 10 oder über eine verfügbare Tastenkombination können Sie alle erstellten Mehrfach-Desktops anzeigen. Sie können über das „+“-Zeichen einen neuen Desktop erstellen und alle Desktops nach Belieben umbenennen. Neue virtuelle Desktops können jederzeit durch Drücken von Win + Strg + D erstellt werden. Um einen geöffneten Desktop zu betreten, klicken Sie einfach hinein und Sie werden von einem separaten Desktop mit eigenen Anwendungen begrüßt.

Mehrere Desktops Windows10-Desktops

Sie können jeden geöffneten Desktop mit dem „X“-Symbol oder durch Drücken von Win + Strg + F4 schließen. Es ist hilfreich, sich die Verknüpfung in einigen Anwendungsfällen zu merken, die später in diesem Tutorial beschrieben werden.

Profi-Tipp: Wenn Sie einen Desktop schließen, werden alle geöffneten Anwendungen auf den Desktop auf der linken Seite migriert.

Es ist besser, die Desktops basierend auf Aufgabe oder Zweck umzubenennen. Sie können Namen wie „Zuhause“, „Arbeit“ oder „Unterhaltung“ verwenden. In Windows 10 können Sie den Hintergrund einzelner Desktops nicht ändern, da alle ein gemeinsames Hintergrundbild haben. Dies ist etwas, das Sie in Windows 11 finden.

Mehrere Desktops umbenennen Windows10

Um von einem Desktop zum anderen zu navigieren, ist es sehr nützlich, sich die Tastenkombination zu merken: Win + Strg + Pfeiltaste nach links oder rechts. Verwenden Sie die rechte Pfeiltaste, um einen Desktop nach rechts zu verschieben. Verwenden Sie die linke Pfeiltaste im umgekehrten Szenario. Mit dieser Verknüpfung können Sie sich horizontal durch die Desktops bewegen.

So verwenden Sie mehrere Desktops in Windows 11

Wenn Sie in Windows 11 auf das Taskansicht-Symbol klicken, werden die verfügbaren Desktops angezeigt. Hier funktionieren die gleichen Tastenkombinationen wie in Windows 10, wobei Win + Strg + D einen neuen Desktop erstellt. Außerdem können Sie jeden geöffneten Desktop mit dem „X“-Symbol oder durch Drücken von Win + Strg + F4 schließen. Mit Win + Strg + Pfeiltaste nach links oder rechts können Sie zwischen mehreren Desktops blättern.

Mehrere Desktops erstellt Aufgabenansicht Windows11

Wenn Sie mehrere Desktops in Windows 11 verwenden, stehen zusätzliche Funktionen zur Verfügung. Sie können den Hintergrund jedes Desktops entsprechend Ihrem Hintergrundbild ändern, wodurch verschiedene Desktops voneinander abgegrenzt und für den schnellen Zugriff deutlich sichtbar werden. Sie können die Desktops auch frei nach links und rechts verschieben.

Zur Navigation können Sie Win + Strg + Pfeiltaste links oder rechts verwenden, um zwischen mehreren Desktop-Fenstern zu wechseln.

Mehrere Desktops Hintergrund Windows10

Anwendungsfälle für mehrere Desktops

Während mehrere Desktops in Windows eine optionale Funktion sind, ist sie in den verschiedenen unten beschriebenen Szenarien sehr nützlich.

1. Maximieren Sie den verfügbaren Bildschirmplatz

Hintergrundzeitleiste für mehrere Desktops

Es ist mühsam, all die verschiedenen Programme in einer einzigen Taskleiste unterzubringen. Mehrere Desktops teilen die Arbeitslast auf, was zu einer viel weniger überladenen Taskleiste führt. Sie bieten mehr Platz auf dem Bildschirm und Sie können sogar eine Zeitleiste der Aktivitäten anzeigen, wenn mehrere Apps geöffnet sind.

2. Halten Sie Desktops für Arbeit, Privat, Unterhaltung und Spiele getrennt

Das Hauptziel mehrerer Desktops in Windows besteht darin, Ihre Arbeit und Ihr Privatleben getrennt zu halten. Sie können beliebig viele Desktops mit Namen wie „Arbeit“, „Unterhaltung“, „Zuhause“ usw. erstellen. Die Möglichkeiten sind endlos. Stellen Sie sich vor, Sie sehen sich einen Netflix-Film auf einem „Unterhaltungs“-Desktop im Vollbildmodus an, während Sie auf einem „Arbeits“-Desktop an einem Word-Dokument arbeiten. Bei mehreren Desktops müssen Sie sich nicht mehr darum kümmern, die verschiedenen Fenster zu minimieren.

In einem anderen Szenario möchten Sie möglicherweise Ihren Desktop über einen Zoom-Videoanruf freigeben. Die Teilnehmer können alle Ihre Desktop-Elemente klar sehen. Solche Anrufe werden oft von anderen aufgezeichnet. Anstatt ihnen Ihre privaten Daten zu zeigen, können Sie das Meeting auf einem separaten „Arbeits“-Desktop ohne persönliche Informationen durchführen.

3. Einfaches Öffnen und Schließen der Referentenansicht in PowerPoint

Präsentation mit mehreren Desktops

Eine der besten Anwendungen für mehrere Desktops ist während einer PowerPoint-Präsentation. Manchmal müssen Sie im Moderatormodus PowerPoint beenden, um ein Video zu teilen oder eine Demo in einem Browser anzuzeigen. Dies kann ermüdend werden, wenn es mehrmals gemacht werden muss. Anstatt bei jedem Beenden Esc zu drücken, kann der Moderator mehrere Desktops und die Tastenkombination Win + Strg + Pfeiltaste nach links oder rechts verwenden, um einfach zwischen der PowerPoint-Präsentation und dem Browser oder Video zu wechseln.

4. Wechseln Sie zwischen geöffneten Apps in Windows 10

Wenn Sie gleichzeitig mit mehreren Apps arbeiten, die viel Platz benötigen, wie z. B. Google Docs, Word, Excel, Photoshop und einem Codierungseditor, kann der Wechsel zwischen ihnen mühsam sein. Stattdessen können Sie problemlos mehrere Desktops für verschiedene Zwecke verwenden.

5. Umgang mit abgestürzten Anwendungen

Wenn Ihre Anwendungen im Vollbildmodus abstürzen, kann der Mauszeiger manchmal einfrieren und die Esc-Taste hilft Ihnen nicht beim Beenden. Mit der Verknüpfung für mehrere Desktops – Win + Strg + Pfeiltaste nach links oder rechts – können Sie von einem abgestürzten Desktop zu einem stabilen wechseln. Sobald Sie den eingefrorenen Bildschirm verlassen haben, können Sie den Absturz leicht beheben, indem Sie die nicht benötigten Anwendungen schließen.

6. Haben Sie einen sauberen Desktop für den Heimgebrauch

Mehrere Desktops bereinigen den Hintergrund

Egal, ob Sie ein Video ansehen oder ein Spiel spielen möchten, Ihre Freizeitaktivitäten in Ihrer Freizeit können die vielen arbeitsbezogenen Dateien und Programme beeinträchtigen, die daneben geöffnet sind. Aber mit der Funktion für mehrere Desktops in Windows können Sie ohne andere Elemente auf einen sauberen Desktop flüchten.

Häufig gestellte Fragen

1. Wie viele Desktops kann ich erstellen?

Sie können beliebig viele Desktops erstellen. Mit der Tastenkombination Win + Strg + F4 können Sie zusätzliche Desktop-Fenster ganz einfach schließen.

2. Wirkt sich das Erstellen mehrerer Desktops in Windows auf die Leistung aus?

Nein. Sie können beliebig viele Desktops erstellen, ohne die Leistung zu beeinträchtigen. Es sind die Anwendungen und die RAM-Auslastung, die Leistungsprobleme verursachen können, aber die mehreren Desktops selbst haben einen sehr vernachlässigbaren Einfluss auf die Systemressourcen.

3. Wie lösche ich alle meine Desktops auf einmal?

Um alle Ihre Desktops auf einmal zu löschen, können Sie ein Symbol auswählen, die Strg-Taste gedrückt halten, zusätzliche Desktop-Symbole auswählen und dann mit der rechten Maustaste gefolgt von der Entf-Taste alle löschen.

4. Was passiert mit meinen mehreren Desktops, wenn ich meinen PC neu starte?

Wenn Sie Ihren PC mit mehreren geöffneten Desktops neu starten, werden alle Desktop-Umgebungen nach dem Neustart des Systems wiederhergestellt. Anwendungen werden jedoch geschlossen, was in der Regel bei einem Systemneustart der Fall ist.

5. Woher weiß ich, welchen Desktop ich verwende, wenn mehrere Desktops geöffnet sind?

Um den vorhandenen Desktop zu ermitteln, den Sie derzeit verwenden, klicken Sie auf Task View und suchen Sie eine Linie unter dem aktuellen Desktop.

Nachdem Sie nun gelernt haben, wie Sie mehrere Desktops in Windows erstellen, sehen Sie sich an, wie Sie Ihren Bildschirm in Windows teilen, was eine weitere schöne Produktivitätsfunktion ist. Sie können auch eine Funktion namens Hot Corner verwenden, um die Produktivität zu steigern.

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *