Ubuntu Software Center funktioniert nicht? Hier sind die Korrekturen

Das Ubuntu Software Center macht das Leben für diejenigen einfacher, die ihre Lieblingssoftware installieren möchten, ohne das Terminal verwenden oder Dinge aus dem Quellcode erstellen zu müssen. Es ermöglicht Benutzern auch, schnell nach Software und Paketen zu suchen und kümmert sich automatisch um die Abhängigkeiten auf dem Weg. Obwohl selten, können Fehler auftreten, die dazu führen, dass das Software Center nicht funktioniert. Eine kleine Fehlerbehebung kann Ihnen helfen, Probleme mit dem Ubuntu Software Center zu beheben, die nicht funktionieren.

Probleme nach dem Löschen von Cache oder System

Einige Benutzer haben berichtet, dass sie nach dem Löschen des Caches oder der Verwendung von Systembereinigungstools ein Problem mit einem nicht funktionierenden Ubuntu Software Center hatten. Wenn das Software Center überhaupt geladen wird und die Registerkarte Update anzeigt, klicken Sie darauf.

Klicken Sie oben links auf die Schaltfläche Aktualisieren. Dadurch werden verfügbare Updates und das Software Center aktualisiert. Es ist auch eine der wenigen Lösungen, die das Terminal nicht benötigt.

Softwarecenter wird nicht geladen

Manchmal wird das Ubuntu Software Center nicht geladen. Wenn eine Meldung wie „Download von … nicht möglich“ angezeigt wird, bedeutet dies normalerweise, dass der lokale Cache nicht gelesen werden kann, da er nicht vorhanden ist. Um dies zu beheben, müssen Sie das Terminal öffnen und Folgendes eingeben:

sudo apt update && sudo apt -y upgrade

Wenn das oben genannte nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise die Gnome-Software neu installieren.

sudo apt gnome-software automatisch entfernen && sudo apt gnome-software installieren

Sie können auch Folgendes versuchen:

sudo apt update && sudo apt dist-upgrade -f

Dies sollte die neueste Version von Ubuntu herunterziehen, die das Problem beheben sollte.

Beschädigter Cache

Dies ist etwas schwieriger zu handhaben und unterscheidet sich von den oben genannten. Im Wesentlichen ist mit den zwischengespeicherten Paketen etwas schief gelaufen und das Softwarecenter kann sie nicht lesen. Gehen Sie zurück zum Terminal und geben Sie ein:

Jetzt wird der Cache komplett geleert. Geben Sie als nächstes den Befehl ein:

Dadurch wird eine saubere Paketliste auf Ihren Computer geladen und Sie sollten Software über die Suche installieren können.

Keine Bilder oder Software

Wenn Sie nach Software suchen, gibt es Situationen, in denen nichts geladen wird. Das gleiche Problem kann auftreten, wenn im Abschnitt “Editors Picks” keine Bilder vorhanden sind.

Um dies zu beheben, geben Sie den folgenden Befehl in das Terminal ein:

Dadurch wird die im Softwarecenter ausgeführte Software beendet.

Als nächstes müssen Sie den Speicherort der Gnome-Datei-Software „~/.local/share/gnome-software“ entfernen. Geben Sie dazu im Terminal Folgendes ein:

sudo rm -rf ~/.local/share/gnome-software

Wenn dies beängstigend erscheint oder Sie befürchten, dass es Ihre Installation ruiniert, können Sie das Löschen vermeiden, indem Sie es an einen anderen Ort verschieben. Das Software Center funktioniert so oder so. Starten Sie es einfach wie gewohnt über das Anwendungsmenü oder den Launcher, wenn Sie es als Favorit hinzugefügt haben.

Probleme nach dem Upgrade

Während das Upgrade auf eine neue Version von Ubuntu normalerweise reibungslos verläuft, treten manchmal nach Abschluss des Vorgangs Störungen auf. Beispielsweise wird das Ubuntu Software Center möglicherweise nicht geladen oder funktioniert überhaupt nicht. In diesem Fall müssen Sie die Gnome-Software möglicherweise von Grund auf neu installieren, anstatt sie neu zu installieren.

Öffnen Sie wie bei den meisten Lösungen das Terminal und geben Sie Folgendes ein:

sudo apt gnome-software installieren

Sie müssen neu starten, um den Vorgang abzuschließen.

Absturz

Dies ist ein etwas ungewöhnliches Problem, aber manchmal stürzt das Software Center bei der Eingabe von Kategorien ab. Normalerweise kann dies behoben werden, indem die Update-Befehle ausgeführt werden, wie zuvor im Artikel gezeigt, oder wie zuvor durch eine Neuinstallation.

sudo apt install –Software-Center neu installieren

Die Sprachkorrektur

Eine der seltsamsten Korrekturen für das Problem, dass das Ubuntu Software Center nicht funktioniert, besteht darin, einfach die Sprache zu ändern. Sie können sogar einfach Ihre aktuelle Sprache erneut auswählen. Dieser Fix funktioniert normalerweise nur, nachdem Sie kürzlich eine neue Version von Ubuntu installiert, Tools zur Systembereinigung verwendet oder das Software Center aktualisiert haben. Dadurch wird Ihr System gerade genug aktualisiert, damit das Software Center wieder ordnungsgemäß funktioniert. Seltsam, aber effektiv für viele Benutzer.

Gehen Sie zu „Einstellungen -> Region & Sprache“. Sprache auswählen.

Während Sie bei Bedarf eine andere Sprache auswählen können, wählen Sie einfach Ihre aktuell installierte Sprache aus. Wenn dies keinen Unterschied macht, wählen Sie vorübergehend eine andere Sprache, starten Sie neu und öffnen Sie das Softwarecenter erneut, um zu sehen, ob dies hilft. Danach können Sie Ihre Sprache wieder auf das Original umstellen.

Wählen Sie eine Sprache aus und drücken Sie die grüne Auswahltaste.

Sie können auch eine neue Sprache komplett installieren. Wählen Sie unten auf der Seite “Region & Sprache” die Option “Installierte Sprachen verwalten”.

Wählen Sie dann “Sprachen installieren / entfernen”.

Wählen Sie eine Sprache aus der Liste aus und wählen Sie „Übernehmen“. Sie können auch einfach Ihre Sprache deaktivieren und “Übernehmen” wählen, um sie zu deinstallieren. Starten Sie dann neu, gehen Sie zurück zu diesem Fenster und installieren Sie Ihre Sprache neu.

Klicken Sie abschließend auf „Systemweit anwenden“, um Ihre Änderungen beim nächsten Neustart zu übernehmen. Wenn Sie Ihre Sprache neu installieren müssen, wiederholen Sie einfach die Schritte zur Neuinstallation.

Häufig gestellte Fragen

1. Wie kann ich dieses Problem in Zukunft verhindern?

Idealerweise halten Sie das Software Center auf dem neuesten Stand. Es ist wichtig zu beachten, dass ältere Versionen von Ubuntu die neuesten Software Center-Versionen möglicherweise nicht unterstützen. Wenn Sie das Software Center aktualisieren und dann Probleme auftreten, müssen Sie möglicherweise zu einer älteren Version zurückkehren oder Ubuntu aktualisieren.

2. Was ist, wenn ich ein älteres Gerät verwende?

Software Center schont die Ressourcen Ihres Geräts nicht, da es sich um ein so wichtiges Programm handelt. Bei älteren Geräten, bei denen weiterhin Probleme auftreten, ist es möglicherweise besser, zu Synaptic wechseln. Obwohl es nicht so benutzerfreundlich ist, funktioniert es auf älterer Hardware viel reibungsloser.

Öffnen Sie das Terminal und geben Sie ein:

sudo apt install synaptic

Hinweis: Wenn Sie Probleme beim Ausführen von Synaptic in Wayland haben, sehen Sie sich die Fehlerbehebungen hier an.

3. Muss ich das Software Center verwenden?

Nein. Es ist nur eine benutzerfreundlichere Option. Sie können Software weiterhin mit anderen Methoden suchen und installieren. Ubuntu unterstützt .deb-Dateien. Sie finden mehrere Software Center-Alternativen um zu installieren, was Sie brauchen. Außerdem enthält das Software Center nicht alles, sodass Sie möglicherweise dennoch gelegentlich Software mit diesen anderen Methoden installieren müssen.

Einpacken

Dadurch werden einige der häufigsten Probleme behoben, die mit dem Software Center auftreten können. Worauf sind Sie gestoßen, und haben Sie Lösungen, die anderen helfen könnten? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen. Wenn Ubuntu langsamer als gewöhnlich läuft, versuchen Sie diese Korrekturen, um die Dinge wieder zu beschleunigen.

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *