Verwendung von AUR in Arch Linux

Wenn Sie Arch Linux oder eine Arch-basierte Distribution wie Manjaro, Archbang oder EndeavourOS verwenden, haben Sie wahrscheinlich den Begriff AUR gesehen. Was ist es? Wie können Sie es verwenden? Erfahren Sie, was AUR ist und wie Sie AUR in Arch Linux verwenden.

Was ist AUR?

Das Arch User Repository (AUR) ist ein Ort, an dem Sie Software finden, die nicht von den Erstellern und Betreuern von Arch, sondern von seinen Benutzern getestet wurde. Dank dieser Funktion können Sie auf weitere Software zugreifen, die sich nicht in den offiziellen Repositories befindet.

Verwenden Sie Aur In Arch Aur Home

Verwendung von AUR in Arch Linux

Es gibt zwei Möglichkeiten, auf die AUR-Softwaresammlung zuzugreifen. Die meisten Leute bevorzugen die Verwendung von AUR-Helfern, die ähnlich wie der Standard-Paketmanager von Arch, Pacman, funktionieren. Dieser Ansatz automatisiert das Abrufen und Erstellen von Quellcode aus AUR unter Verwendung vertrauter Befehle. Alternativ können Sie das Paket direkt von AUR herunterladen und manuell kompilieren.

Verwenden Sie AUR mit einem Helfer

Es gibt viele AUR-Helfer, die Sie verwenden können. Yay ist heute wahrscheinlich die beliebteste, also werden wir für diesen Artikel damit weitermachen.

1. Installieren Sie die erforderlichen Entwicklungstools und Git, falls diese noch nicht in Ihrer Distribution verfügbar sind:

sudo pacman -S – notwendiger Basisentwicklungsgit

Sie werden wahrscheinlich mit mehreren Software-Ergänzungen konfrontiert und gefragt, welche Sie installieren möchten.

Verwenden Sie Aur In Arch Installieren Sie Git Base Dev

Wählen Sie die Standardoption “Alle”, indem Sie auf Ihrer Tastatur die Eingabetaste drücken.

2. Geben Sie “y” ein und drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie gefragt werden, ob Sie mit der Installation fortfahren möchten.

Verwenden Sie Aur In Arch Install All

3. Um yay an Bord zu bringen, ziehen Sie zuerst den Code:

Git-Klon https://aur.archlinux.org/yay.git

Verwenden Sie Aur In Arch Git Clone Yay

4. Alles, was Sie heruntergeladen haben, befindet sich in einem Unterordner mit dem Namen “yay”. Geben Sie es ein mit:

Verwenden Sie Aur In Arch Geben Sie Yay Git Dir

5. Erstellen Sie in diesem Ordner das eigentliche Paket mit:

Verwenden Sie Aur In Arch Yay Makepkg

6. Antworten Sie mit “y”, wenn Sie gefragt werden, ob Sie das erstellte Paket auch installieren möchten.

Verwenden Sie Aur In Arch Yay Install

Verwenden von YAY zum Installieren von AUR-Paketen

Yay verwendet eine ähnliche Syntax wie Pacman. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um AUR-Pakete einfach zu installieren:

Zum Installieren von Google Chrome können Sie beispielsweise Folgendes verwenden:

Verwenden Sie Aur In Arch Yay Installieren Sie Google Chrome

Was bei AUR-Helfern wie yay großartig ist, ist, dass sie sich auch automatisch mit Abhängigkeiten befassen. Dies sind die Extras, die für alles benötigt werden, was Sie installieren möchten, und das Sie sonst selbst suchen und installieren müssten.

Verwenden Sie Aur In Arch Yay Install Dependencies

AUR-Pakete deinstallieren

Um alles zu deinstallieren, was über yay installiert wurde, müssen Sie yay erneut verwenden. Dafür können Sie den Parameter -R verwenden, aber es ist besser, wenn Sie sich für -Rns entscheiden, was eine bessere Bereinigung bewirkt. So entfernen Sie beispielsweise Google Chrome:

Verwenden Sie Aur In Arch Yay Deinstallations-App

Sie können auch zusätzliche Pakete und Reste aus früheren Installationen mit yay entfernen mit:

Verwenden Sie Aur In Arch Yay Entfernen Sie Reste

Wenn Sie yay aus irgendeinem Grund nicht mögen oder nicht verwenden möchten, können Sie auch andere AUR-Helfer wie verwenden Aurutils, Aura, Pacaur, pakku, pamac, Pikaur, und trizen.

Grafischer Ansatz zum Installieren und Verwalten von AUR-Paketen

Wenn Sie einen grafischen Ansatz bevorzugen, ähnlich wie das Software-Center in Ubuntu, können Sie pamac mit Yay installieren.

Verwenden Sie den Befehl, um pamac zu installieren:

Nach der Installation können Sie die Anwendung „Software hinzufügen / entfernen“ in Ihrem App-Menü ausführen.

Pamac-Schnittstelle

Klicken Sie auf das Hamburger-Symbol und gehen Sie zum Abschnitt “Einstellungen”. Schalten Sie im Abschnitt “AUR” um, um die AUR-Unterstützung zu aktivieren.

Pamac Aur-Unterstützung aktivieren

Jetzt können Sie nach AUR-Paketen suchen und diese installieren / entfernen.

Manuelle Installation von AUR-Paketen

Wenn Sie sich für eine manuelle Vorgehensweise entscheiden, können Sie die Pakete aus dem AUR-Repository herunterladen, kompilieren und installieren. Hier sind die Schritte:

1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Basisentwicklungstools und das Git installiert haben mit:

sudo pacman -S – notwendiger Basisentwicklungsgit

2. Klonen Sie den Gitarren von Google Chrome lokal:

Git-Klon https: //aur/archlinux.org/google-chrome.git

Verwenden Sie Aur In Arch Git Clone Chrome

3. Verwandeln Sie es in ein Paket und installieren Sie es:

Verwenden Sie Aur In Arch Chrome Makepkg

Bald darauf finden Sie Google Chrome unter den restlichen installierten Apps.

Die frischen Apps und Gefahren von AUR

AUR bietet Ihnen (fast) die ganze weite Welt, da Sie dort fast alle Anwendungen / Pakete finden können. Beachten Sie jedoch, dass die Software im AUR-Repository nicht ausführlich getestet wurde. In einigen Fällen konnte ein Paket nicht installiert werden (aufgrund fehlender Abhängigkeiten / GPG-Fehler, fehlender Dateien usw.) oder Probleme auf Ihrem System verursachen. Es ist immer am besten, dies vor der Installation von AUR zu überprüfen.

Wenn Sie mit Arch Linux beginnen, sollten Sie sich zuerst mit Pacman und nicht mit AUR vertraut machen.

Verbunden:

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *