Was ist Nvidias DLSS und wie wird es verwendet?

Wenn Sie eine NVIDIA-GPU der 2000er- oder 3000er-Serie gekauft haben, kennen Sie wahrscheinlich bereits die große, neue Funktion dieser Produktlinien: Raytracing. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass sich unter dem Dach der Raytracing-Funktionen von NVIDIA eine weitere, noch bahnbrechendere Funktion befindet: Deep Learning Super Sampling (DLSS). Obwohl es sich wie ein Bissen anhört, ist das, was es tut, bemerkenswert einfach und für Gamer absolut großartig. Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über DLSS wissen müssen, wie sich die Technologie weiterentwickelt hat und wie Sie noch heute mit der Verwendung von DLSS beginnen können!

Was ist DLSS und wie funktioniert es?

Kurz gesagt, mit DLSS können Sie Spiele mit höheren Auflösungen und höheren Frameraten kostenlos ausführen.

In Version 1.0 von DLSS wurden Standbilder von Bildern von Spielen mit niedriger Auflösung und mit viel Aliasing verwendet und dann diese Bilder verwendet, um qualitativ hochwertige Versionen dieser Bilder mit höherer Auflösung zu generieren. Schließlich fütterte es die Standbilder und ihre hochwertigen Gegenstücke in einen Supercomputing-Cluster, der sich selbst trainierte, Alias- und niedrigauflösende Frames zu erkennen und als Reaktion darauf hochwertige, hochauflösende Frames zu generieren.

Dlss-Vergleich

Obwohl jedes einzelne Spiel von NVIDIA zuerst „trainiert“ werden musste, hatten die Spieler durch Aktivieren von DLSS viel mehr Kontrolle über ihre Erfahrung, sobald NVIDIAs KI Frames mit niedriger Qualität erfolgreich erkennen und diese zum Erstellen hochwertiger Kopien verwenden konnte. Wenn Sie ein Spiel mit höheren Grafikeinstellungen oder Auflösungen ausführen möchten, aber mit der Leistung nicht zufrieden sind, können Sie Ihr Spiel mit DLSS mit einer niedrigeren Auflösung rendern, um die Leistungsvorteile zu erzielen. Es kann ein Bild mit viel höherer Qualität ausgeben.

Version 2.0 von DLSS verfeinerte die Anwendung der Technik. Die erzeugten Bilder in höherer Qualität sind noch detaillierter als zuvor, und im Backend ist NVIDIA auf ein spielunabhängiges System umgestiegen, sodass nicht jedes einzelne Spiel getestet und trainiert werden muss, bevor DLSS implementiert werden kann. Mit DLSS 2.0 wurde die Funktion selbst angepasst: Anstatt zwischen Ein und Aus zu wählen, können Sie zwischen den Modi Qualität, Ausgewogen und Leistung wählen, die eine Hochskalierung aus einer Vielzahl von Auflösungen ermöglichen.

Vergleich der Dlss-Versionen

Wenn dies für Sie ein wenig nach schwarzer Magie klingt, ist das normal, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass DLSS keine Software ist. Es kann nicht heruntergeladen oder in Ihr Spiel gepatcht werden. Die Tensor-Kerne der letzten beiden GPU-Linien von NVDIA, die Ray-Tracing-Funktionen ermöglichen, sind die gleichen Kerne, die DLSS antreiben, weshalb DLSS als RTX-Funktion gilt, auch wenn es selbst kein eigentliches Ray-Tracing ist.

So verwenden Sie DLSS

Glücklicherweise kann DLSS mit all Ihren anderen grafischen Einstellungen in Spielen gefunden werden. Dies bedeutet, dass es keine NVIDIA-Einstellung gibt, die Sie umschalten müssen, oder eine Windows-Einstellung, mit der Sie herumspielen müssen. Angenommen, Sie haben eine RTX-NVIDIA-GPU installiert und Ihre Treiber (neben der GeForce Experience-Anwendung) und die Kopie von Windows sind auf dem neuesten Stand, das einzige, was Sie tun müssen, ist den DLSS-Schalter im Spiel zu finden.

Option für Dlss-Einstellungen

Denken Sie daran, Ihr Spiel auf die Auflösung einzustellen, die Sie für die Ausgabe verwenden möchten. Wenn Sie DLSS zum Hochskalieren auf 4K verwenden möchten, sollte Ihre Auflösung auf 4K eingestellt sein. Durch das Einschalten von DLSS läuft das Spiel unter der Haube mit einer niedrigeren internen Auflösung und wird dann auf die gewünschte Auflösung hochskaliert. DLSS wird am besten bei höheren Auflösungen wie 1440p und 4K verwendet, die besonders teuer sind, insbesondere wenn Sie mit Bildraten von mehr als 60 Bildern pro Sekunde laufen möchten.

Wenn Sie ein Spiel bereits mit hoher Bildrate und hoher Auflösung ausführen oder Ihr Computer durch eine andere Komponente wie Ihre CPU einen Engpass hat, sind die Vorteile von DLSS weitaus weniger ausgeprägt. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass Leistungssteigerungen immer von der Auslastung Ihrer Karte sowie der restlichen Hardware abhängen.

Top-unterstützte Spiele

Nicht alle Spiele unterstützen DLSS! Zum Zeitpunkt des Schreibens (Mitte 2021) nur 41 Spiele insgesamt unterstütze es. Seine Präsenz in vielen dieser Spiele verbessert jedoch die Leistung und die visuelle Qualität erheblich, insbesondere mit DLSS 2.0 oder neuerer Integration. Es hilft sogar, einen Teil der verlorenen Leistung auszugleichen, indem es Raytracing in unterstützten Spielen aktiviert. Die besten DLSS-Implementierungen, die wir derzeit gesehen haben, finden Sie derzeit in den folgenden 10 Spielen:

  • Steuerung
  • Todesstrandung
  • Cyberpunk 2077
  • Inmitten des Bösen
  • Niemandshimmel
  • Geisterläufer
  • Metro Exodus Enhanced Edition (Hinweis: Das Original Metro Exodus unterstützt Raytracing und DLSS 1.0, während die Enhanced Edition Raytracing erfordert und DLSS 2.1 unterstützt)
  • Minecraft: Bedrock-Edition
  • Call of Duty: Warzone
  • Crysis Remastered

Was ist FidelityFX Super Resolution?

FidelityFX Super Resolution ist ein konkurrierender Open-Source-Standard, der von AMD, Nvidias Hauptkonkurrent, entwickelt wurde. Wie bei DLSS ist es das Ziel, die Upscaling-Technologie zu verwenden, um Spiele mit höheren Auflösungen zu ermöglichen, ohne Ihre Grafikkarte in die Knie zu zwingen.

Was ist Nvidia Dlss Update Fidelityfx?

Im Gegensatz zu DLSS wird FidelityFX Super Resolution jedoch NICHT durch Tensor-Kerne oder andere spezialisierte Hardware hardwarebeschleunigt. Es ist eine Open-Source-In-Software-Lösung, um das Problem anzugehen, das DLSS lösen soll, und da es Open Source ist, Intel wird es wahrscheinlich in zukünftigen GPU-Releases verwenden, auch. (Und ja, Nvidia-Karten werden es auch unterstützen.)

Wo unterstützt, werden FidelityFX und DLSS viel dazu beitragen, die Leistungsanforderungen zu reduzieren, die von Spielen der nächsten Generation auf hochauflösenden Displays gefordert werden. Wir empfehlen insbesondere, eine Karte zu kaufen, die eine oder beide dieser Funktionen unterstützt, wenn Sie einen 1440p- oder 4K-Monitor verwenden möchten, da sie dort am nützlichsten sind.

Interessieren Sie sich für neue, moderne Funktionen wie DLSS, HDR oder Raytracing oder denken Sie, dass sie weniger bahnbrechend sind, als alle glauben wollen? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen!

Verbunden:

Ist dieser Artikel nützlich? ja Nein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *